Ski alpin

Nachdem bereits die Damen ihre internationalen deutschen Jugendmeisterschaften am Regionalzentrum Götschen ausgetragen hatten, fuhren auch die Herren ihren Super-G auf dem FIS- Hang in Bischofswiesen.

Im Anschluss an das erste Rennen gab es noch ein internationales FIS-Rennen. Sieger bei den Herren wurde der Österreicher Vincent Wieser vor Tobi Neuber vom SC Markt Oberndorf.

In der U21-Wertung belegte den zweiten Platz Severin Thiele vom SV Rugiswalde (insgesamt Siebter) und Rang drei ging an Linus Witte vom SV Bad Aibling (gesamt Zehnter). Beim anschließenden FIS- Rennen setzte sich Lukas Broschek aus Österreich an die Spitze und gewann vor den beiden Schweizern Elias Ott und Yanick Mani. Als bester Deutscher landete Simon Nantschev vom SC Rottach- Egern auf Rang vier. hw

Kommentare