Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FUßBALL-BAYERNLIGA SÜD

Nach nur sechs Spieltagen: Donaustauf-Trainer wirft das Handtuch

Nach nur sechs Spieltagen gibt es beim ambitionierten Süd-Bayernligisten SV Donaustauf einen Trainerwechsel.

Am Montagabend hat der erst zu dieser Saison neu installierte Coach Faruk Maloku das Handtuch geworfen. „Weil beide Seiten eine unterschiedliche Philosophie verfolgen“, wie er sagt. Unter dem 43-Jährigen hatte das Team von der Walhalla nur acht Punkte aus sechs Partien geholt und liegt auf Platz acht bereits fünf Zähler hinter der Tabellenspitze zurück. Vorerst wird Matthias Klemens, der Geschäftsführer der SV Donaustauf Fußball GmbH & Co KG, die Mannschaft betreuen.dme

Kommentare