Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stockschiessen

Nach einer Vor- und einer Zwischenrunde steht am Sonntag, 29. Kreispokal Starterfeld:.

Mai, in Töging die Entscheidung um den diesjährigen Stocksport-Kreispokal der Herren auf Sommerbahnen auf dem Programm. Von ursprünglich 51 Teilnehmern schafften neun Mannschaften den Finaleinzug. Zu den sechs gesetzten Erstplatzierten des Vorjahres – Titelverteidiger SV Oberbergkirchen, TSV Buchbach, SV Unterneukirchen, ESV Wang, TuS Töging und SG Ramsau - gesellten sich TSV Buchbach II, DJK Niedertaufkirchen II, ESV Waldkraiburg, SV Unterneukirchen II, SV Halsbach, SV Wacker Burghausen, EC Frauendorf sowie die zweite und dritte Mannschaft des ESV Wang. Wettbewerbsleiter Josef Gaßlbauer startet den Pokal-Fight der verbleibenden 15 Moarschaften um 8.30 Uhr. Neben dem Pokaltriumph geht es noch um vier Startplätze beim Bezirkspokal am 10. Juli in Surheim.

SV Oberbergkirchen, TSV Buchbach, SV Unterneukirchen, ESV Wang, TuS Töging, SG Ramsau, TSV Buchbach II, DJK Niedertaufkirchen II, ESV Waldkraiburg, SV Unterneukirchen II, SV Halsbach, Burghausen, Frauendorf, Wang II und III. kam

Kommentare