Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Siege in den Altersklassen

Mühldorfer Triathlon-Ehepaar wieder erfolgreich – Am Ende wurde es heiß

Ein erfolgreiches Triathlon-Ehepaar am Tegernsee: Gerhard und Kerstin Troch.
+
Ein erfolgreiches Triathlon-Ehepaar am Tegernsee: Gerhard und Kerstin Troch.

Bereits in der ersten Disziplin im Schwimmen legten Kerstin und Gerhard Troch vom FTZ Mühldorf den Grundstein für ihre späteren Topplatzierungen beim Tegernsee-Traithlon.

Tegernsee  – Auch wenn herrlicher Sonnenschein vorhergesagt war, standen schließlich nur knapp 400 der über 500 gemeldeten Teilnehmer beim traditionell stark besetzten Tegernsee-Triathlon an der Startlinie. Bei den Männern erreichten schließlich 311 Teilnehmer das Ziel, bei den Damen 61.

Schnellste Schwimmzeit bei den Damen

Kerstin und Gerhard Troch vom FTZ Mühldorf Team Siebzehnrübl gelang ein sehr guter Start in den Wettbewerb. Auf der etwas längeren Schwimmstrecke von gut 1600 Metern kam Gerhard Troch als Sechster bei den Männern nach 23:14 Minuten aus dem Tegernsee. Kerstin Troch war mit starken 24:23 Minuten ebenfalls bei den Männern vorne mit dabei und ihr gelang damit die schnellste Schwimmzeit bei den Damen. Nach einem flotten Wechsel ging es auf die 40 Kilometer lange, mit 420 Höhenmetern anspruchsvolle Radstrecke.

Kerstin Troch (1:10:10 Stunden) wurde auf der Radstrecke von der späteren Siegerin und Profi-Athletin Daniela Kleiser (1:01:46, TSV Grünwald) überholt, die am Ende des Tages auch noch den Großteil der Männer hinter sich ließ und als Siebte der Gesamtwertung finishte.

Gesundheitlich angeschlagen

Gesundheitlich leicht angeschlagen musste Gerhard Troch auf der Radstrecke einige Athleten an sich vorbeiziehen lassen und erreichte die Wechselzone schließlich nach 1:05:47 Stunden.

Inzwischen waren die Temperaturen auf über 30 Grad angestiegen und ziemlich alle Athleten kämpften mit der 10 Kilometer langen Laufstrecke, auf der es 120 Höhenmeter zu bewältigen galt. Gerhard Troch stellte seine gute Laufform unter Beweis und erreichte schließlich nach 43:36 Minuten und einer Gesamtzeit von 2:14:47 Stunden als 14. der Gesamtwertung und Erster seiner Altersklasse (M45) das Ziel.

Kerstin Troch erreichte als Drittplatzierte der Frauen und als Erste ihrer Altersklasse (W40) nach 2:28:05 Stunden das Ziel.

efl

Kommentare