VOLLEYBALL

Mühldorfer Spiel fällt aus

Jeder Einzelne isoliert, niemand darf den Fuß vor die Tür setzen, bis die Quarantäne vorbei ist: Der Großteil der Mühldorfer Bundesliga-Mannschaft sitzt nach dem positiven Corona-Test eines Mitspielers zu Hause und blickt auf den kommenden Donnerstag.

Dann erst ist die Quarantäne beendet, die Volleyballer dürfen dann wieder in die Halle. Das geplante Spiel, jetzt am Wochenende gegen den SV Schwaig, wurde bereits Anfang der Woche abgesagt.

Kommentare