Mühldorfer Damen greifen nach den Sternen

Dani Bruckner im Angriff:Souverän griff die Mühldorferin an. TSV Mühldorf

Mühldorf. – Zwei Siege, 6:0 Sätze, 4:0 Punkte – am vergangenen Samstag machte sich die erste Damenmannschaft des TSV Mühldorf auf den Weg zum Bezirksklasse-Spieltag nach Schwind egg, um dort gegen die beiden Spitzenreiter zu spielen.

Zunächst ging es gegen die Heimmannschaft. Konzentriert spielten die Mühldorferinnen auf und entschieden so den ersten Satz klar mit 25:14 für sich. Knapper wurde es dann im zweiten Satz. Obwohl Ines Aigner durch viele gute Aufschläge punkten konnte, ging dieser nur hauchdünn mit 25:23 an die Damen des TSV. Der Krimi folgte erst im dritten Durchgang, in welchem sich beide Teams einen hochklassigen Schlagabtausch lieferten. Vor allem gegen Ende des Satzes wurde um jeden einzelnen Punkt gekämpft, letztendlich setzten sich aber die Mühldorferinnen mit 35:33 durch und entschieden das erste Spiel mit 3:0 für sich.

Gegner im zweiten Spiel waren dann die Damen des TSV Eiselfing III. Diese führten zu diesem Zeitpunkt die Tabelle an. In den ersten beiden Sätzen setzten sich die Damen um Trainer Hauke Ferch jeweils zu 20 und zu 17 durch. Eine klare Sache? Von wegen: Durch viele individuelle Fehler der kompletten Mannschaft geriet der TSV in Satz drei schnell in Rückstand, plötzlich stand es 1:11 aus Sicht des TSV Mühldorf. Doch jetzt zeigte sich die kämpferische Qualität der Mannschaft.

Durch viele gute Aufschläge von Zuspielerin Julia Brunner und eine geschlossene Mannschaftsleistung kämpfte man sich Punkt für Punkt heran. Daniela Bruckner servierte bei 26:25 zum Matchball, der zugunsten des TSV Mühldorf verwandelt wurde. Da gab es kein Halten mehr, und alle Spielerinnen und der Trainer stürmten aufs Feld, um die zwei Siege zu feiern.

Obwohl ungeschlagen und ohne Satzverlust stehen die Mühldorferinnen jetzt auf Platz zwei der Tabelle. Grund dafür ist die Tatsache, dass man weniger Spiele als der Tabellenführer aus Eiselfing aufweisen kann. Am 7. Dezember treten die Damen beim Heimspieltag in der TSV-Turnhalle gegen den TuS Bad Aibling und den FC Kirchweihdach an. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Kommentare