Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


MOTORSPORT

MSC Priental in allen Sparten im Einsatz

Bei herrlichen Temperaturen trafen sich 40 Fahrer zum Porsche Club Days am Hockenheimring.

Es war der dritte Lauf zum KW Berg-Cup. Vom MSC Priental ging Christian Auer mit seinem BMW M3 E30 an den Start. Aufgrund abgerissener Antriebswelle musste er das Training ausfallen lassen. Ohne Trainingszeit musste Auer an den Rennstart gehen. Trotz auftretender Probleme mit der Lichtmaschine konnte er den zweiten Platz in seiner Klasse H/E1-3000 sichern. In der Gesamtwertung wurde er Siebter.

Die Kartslalom-Fahrer des MSC Priental, Fabio Pellkofer, Aurelio Pellkofer und Felix Chemnitz, Niobe Sach und Nils Rost konnten sich bei den Qualifikationsläufen in Wasserburg gut im Mittelfeld platzieren. Lenny Sach erreichte mit den Rängen sieben und vier die Qualifikation zur südbayerischen Meisterschaft. Beim 34. Mangfalltal-Slalom in Bad Aibling gingen Maxi Schulz und Markus Weingartner an den Start. In ihrer Klasse F7 belegte Schulz den dritten und Weingartner den zweiten Platz.

Bei der 8. Rally Zelezniki in Slowenien konnten Hansi Retzer mit Lisa Holzer ihre Klasse anführen. Dann mussten sie das Rennen wegen eines Kupplungsschadens beenden. Wolfgang Irlacher und Regina Miedl kamen mit dem Klassensieg aus Oberkrain zurück. Leo Hogger startete auf der Rundstrecke in Wackersdorf zum Nachtrennen der Kart-Trophy, errang den Klassensieg und wurde Gesamtfünfter.re

Kommentare