+++ Eilmeldung +++

Auto rast in Tor an Merkels Kanzleramt: Hintergründe unklar - Aufschriften aber ziemlich eindeutig

Gab es ein politisches Motiv?

Auto rast in Tor an Merkels Kanzleramt: Hintergründe unklar - Aufschriften aber ziemlich eindeutig

Ein Auto ist in das Tor des Bundeskanzleramtes in Berlin gefahren. Der dunkle Kombi muss mit …
Auto rast in Tor an Merkels Kanzleramt: Hintergründe unklar - Aufschriften aber ziemlich eindeutig

25. Kathrein-Rallye am Samstag mit Start und Ziel in Rosenheim

Motorsport zum Anfassen

Im Vorjahr Gesamtsieger der Kathrein-Rallye: Martin Stockhammer/Michaela Kusebauch. Foto Gerleigner
+
Im Vorjahr Gesamtsieger der Kathrein-Rallye: Martin Stockhammer/Michaela Kusebauch. Foto Gerleigner

Bereits zum 25. Mal hebt sich am morgigen Samstag die Startflagge zur ADAC-Kathrein-Rallye. Diese Rallye, organisiert von der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim mit Start und Ziel bei den Kathrein-Werken in der Rosenheimer Klepperstraße, gehört zu den wichtigsten regionalen Motorsportveranstaltungen.

Teilnahmeberechtigt sind serienmäßige und verbesserte aktuelle Rallyefahrzeuge für die Wertungsgruppe der Fahrzeuge für Bestzeitprüfung. An der Rallye teilnehmen wird ebenfalls eine sehr starke Abordnung von historischen Fahrzeugen, welche die Wertungsstrecke auf Sollzeit befahren werden. Die Traditionsveranstaltung lockt wieder die gesamte südbayerische Rallye-Elite nach Rosenheim. Das Organisationsteam um Rallyeleiter Johann Steil hat es wieder verstanden, anspruchsvolle Wertungsstrecken im östlichen Landkreis anzubieten, die für das Prädikat der nord- und südbayerischen ADAC-Rallye-Meisterschaft, das Sportabzeichen des ADAC, AvD und DMV und die Rallye-Meisterschaft der Oberlandrunde gewertet werden.

Nachdem die ersten Entscheidungen auf dem internationalen Rallye-Terrain gefallen sind, will die einheimische Garde diese Gelegenheit zur "Rallye-Kür" nutzen und sich dem breiten Publikum mit Drifts an der Grenze der Fahrphysik und fahrerischen Glanzleistungen stellen.

Der Zeitplan gliedert sich wie folgt: Start zur Veranstaltung ist um 12.31 Uhr am Kathrein-Werk III. Die erste Wertungsprüfung "Biberg" (zugleich auch Wertungsprüfung 4) startet um 13.17 Uhr. Es folgt Wertungsprüfung 2 "Oberwöhrn" (zugleich auch Wertungsprüfung 5) ab 13.57 Uhr. Auf der Wertungprüfung 3 "Vogtareuth" wird ab 14.28 Uhr Gas gegeben.

Danach findet sich der Rallyetross zum sportlichen Höhepunkt, der Wertungsprüfung 6 "Stadtrundkurs" im Gewerbegebiet Ost in Rosenheim ein. Ab 16 Uhr beginnt hier das Rahmenprogramm mit Fahrdemonstrationen. Zu sehen ist hier unter anderem der Rosenheimer DTM-Pilot Martin Tomczyk, der einem Audi Sport Quattro die Sporen geben wird. Weitere Fahrzeuge werden von regionalen Rennfahrern pilotiert. Um 16.48 Uhr wird der Rundkurs von den Startern der Rallye befahren. Hier werden immer vier Fahrzeuge gleichzeitig auf Bestzeitenjagd gehen. Da die Teilnehmer auch am Veranstaltungstag noch die Möglichkeit haben, sich für eine Teilnahme zu entscheiden, ist aktuell noch keine endgültige Teilnehmerliste verfügbar. Weitere Infos sind auf der Internetseite www.kathrein-rallye.de abrufbar. re

Kommentare