Stockschiessen

Die Moarschaften EC Feldkirchen, EC Irging-Simbach, TSV Buchbach, EC Pilsting, SV Kirchberg und ESV Mitterskirchen schafften in Buchloe den Aufstieg in die 1.

Eisstock-Bundesliga Süd. Darunter sind mit Feldkirchen und Irging-Simbach zwei Aufsteiger, die den Durchmarsch schafften, mit Buchbach und Pilsting zwei Absteiger, die die sofortige Rückkehr in Deutschlands Eliteliga feierten. Hingegen steigen SF Kondrau, EC Antdorf, ESV Schlag, SV Kay, 1. FC Neunburg vorm Wald, TSV Ismaning, FC Rinchnach und DJK Karlsbach in die Bayernligen ab.

2. Bundesliga Süd, Qualifikationsrunde:1. EC Feldkirchen 37:17 Punkte; 2. EC Irging-Simbach 36:18; 3. SV Kirchberg 36:18; 4. EC Pilsting 35:19; 5. SV Pilgramsberg 34:20; 6. TSV Buchbach 33:21; 7. ESV Mitterskirchen 31:23; 8. TSV Niederviehbach 31:23; 9. SV Zell 30:24; 10. EC Außernzell 30:24; 11. EC Planegg-Geisenbrunn 29:25; 12. EC Saßbach II 28:26; 13. EC-DJK Aigen am Inn II 28:26; 14. SV Oberbergkirchen 27:27; 15. SpVgg Oberkreuzberg II 27:27; 16. TSV Hengersberg 27:27; 17. EC Zuckenried 27:27; 18. ESC Aham 25:29; 19. DJK Karlsbach 25:29; 20. EC Osterreinen 24:30; 21. TSV Ismaning 23:31; 22. EC Bayerwald-Lenau Zwiesel 23:31; 23. FC Neunburg vorm Wald 23:31; 24. FC Rinchnach 20:34; 25. SV Kay 19:35; 26. ESV Schlag 19:35; 27. EC Antdorf 15:39; 28. SF Kondrau 14:40.

Platzierungen nach Finalrunde:1. Feldkirchen, 2. Irging-Simbach, 3. Buchbach, 4. Pilsting, 5. Kirchberg, 6. Mitterskirchen, 7. Pilgramsberg, 8. Niederviehbach, 9. Außernzell, 10. Zell, 11. Saßbach II, 12. Oberbergkirchen, 13. Oberkreuzberg II, 14. Planegg-Geisenbrunn, 15. Hengersberg, 16. Aham, 17. Aigen II, 18. Zuckenried, 19. Osterreinen, 20. Zwiesel, 21. Karlsbach, 22. Rinchnach, 23. Ismaning, 24. Neunburg, 25. Kay, 26. Schlag, 27. Antdorf, 28. Kondrau. kam

Kommentare