STOCKSCHIEßEN

Um die Mixed-DM in Ruhpolding

Im Eisstadion Ruhpolding geht am Samstag die 7. Deutsche Meisterschaft für Mixed-Mannschaften auf Winterbahnen über die Bühne.

Unter Leitung von DESV-Damenwartin Beate Purucker aus Thierstein starten die 22 mit je zwei weiblichen und männlichen Eisstockschützen besetzten Moarschaften die Jagd auf Dauben und Stöcke um 9 Uhr. Als Titelverteidiger geht der TSV Hartpenning ins Rennen. Die DM-Organisation hat der Deutsche Eisstock-Verband (DESV) dem „eingespielten“ EC Lampoding anvertraut. Die Startliste:

Gruppe A:1. EC Lampoding, 2. RSV Büblingshausen, 3. ESC Langenargen, 4. FC Ottenzell, 5. Nachrücker Südwest, 6. EC Eintracht Aufham, 7. EC Krefeld, 8. Friedrichshaller SV II, 9. WSV Lorsbach, 10. EC Gerabach, 11. TSV Peiting.

Gruppe B:1. TSV Hartpenning, 2. SR Soest, 3. SpG Stuttgart-Vaihingen/Glashütte, 4. EC Lampoding II, 5. ESV Mitterskirchen, 6. TV Ebhausen, 7. EC Krefeld II, 8. Friedrichshaller SV, 9. Eintracht Frankfurt, 10. SC Oberroth, 11. TuS Engelsberg. kam

Kommentare