+++ Eilmeldung +++

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

DWD warnt vielerorts bereits mit Stufe 4

Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region

Bayern - Der Juni und die Wetterextreme lassen nicht locker: Viel zu warm und heftige Unwetter im …
Gewaltige Gewitterwalze rollt auf uns zu: Erste Warnungen für die Region
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Premiere für die Soli Bruckmühl

Mina Heinritzi debütiert auf Junior Masters – Kunstradfahrerin landet auf dem fünften Platz

Mina Heinritzi von der Soli Bruckmühl erzielte mit 135,07 von 158,6 Punkten (85 Prozent) Platz fünf und kämpft um einen der vier C-Nationalkaderplätze.
+
Mina Heinritzi von der Soli Bruckmühl erzielte mit 135,07 von 158,6 Punkten (85 Prozent) Platz fünf und kämpft um einen der vier C-Nationalkaderplätze.

Ihr Debüt bei der Junior Masters Serie feierte die Kunstradfahrerin der Soli Bruckmühl Mina Heinritzi. Mit 158,6 Punkten wurde sie Fünfte.

Bruckmühl – Mit aufgestellten 158,6 Punkten in der Altersklasse der Juniorinnen startete Kunstradsportlerin Mina Heinritzi von der Soli Bruckmühl auf dem ersten Wettbewerb der Junior Masters Serie. Als deutsche Schülermeisterin des letzten Jahres konnte sie sich bei diesem niveauvollen Wettkampf mit nationalen Talenten mit 135,07 Punkten auf dem fünften Platz einsortieren.

Fehler kostet wichtige Punkte

Sie verlor zu Beginn ihrer Kür wichtige Punkte, als sie beim Sattelstand stürzte und auch den Kehrstandsteiger nicht zeigen konnte. Fehler, die die 14-Jährige im Nachhinein zwar ärgerten, aber den Programmfluss nicht weiter beeinträchtigten. Im Gegenteil: Nach den kurzen Schreckmomenten harmonisierte sich ihre Fahrweise und sie konnte zeigen, was noch alles in ihr steckt. Sowohl die Lenkerstanddrehung eineinhalbfach, als auch der Kehrstandsteiger rückwärts gelangen ihr sauber und mit guter Spannung und Haltung. In der Summe ein befriedigender Wettkampf, reich an neuen Erfahrungen und Motivation für die noch kommenden Junior Masters.

+++ Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier. +++

Die Junior Masters ist eine Wettkampfserie bestehend aus drei Wettbewerben mit je zwei Durchgängen zur Sichtung des Deutschen C-Nationalkader, um die Qualifikation für die zwei deutschen Plätze für die Junioren Europameisterschaft im Hallenradsport und um den Junior Masters Gesamtsieg. Am zweiten Durchgang nehmen die drei besten Sportler der Vorrunde und die Mitglieder des deutschen C-National-Kader Teil. Heinritzi kämpft dieses Jahr mit einer realistischen Chance um einen der vier Plätze im deutschen C-Nationalkader.re

Mehr zum Thema