Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


RADSPORT

Ein meisterhaftes Serienfinale

Die zweite Ausgabe der Mountainbike-Serie Enduro Onein Aschau im Chiemgau bot für die Teilnehmer durchweg anspruchsvolle Trails. Gilles
+
Die zweite Ausgabe der Mountainbike-Serie Enduro Onein Aschau im Chiemgau bot für die Teilnehmer durchweg anspruchsvolle Trails. Gilles

Bei teils herrlichem Wetter feierte die Kenda-Enduro-One-Mountainbike-Serie in Aschau im Chiemgau einen meisterhaften Abschluss. Am Fuße der Kampenwand holten sich Corinna Zohner und Fabian Heim die Tagesbestzeiten und machten den Saisontriumph perfekt.

Aschau– Nachdem sich die rund 450 Sportler beim Bayerischen Outdoor-Filmfestival schon auf das Abenteuer Enduro One einstimmen konnten, eröffneten die E1 Wild Childs die Rennen. Für die Nachwuchsbiker war es die erste Saison mit Serienwertung. Es siegten: U10: Nils Beckenbauer (BunGuard Racing Team); U13: Nick Elsner (NOElsE freeride); U16: Finn Ebermann (SC Wiesensteig). Auf der E-Bike-Stage hatte Thomas Kunstfeld auf seinem Haibike die Nase vorne. Im anspruchsvollen Prolog legten Corinna Zohner, Jordan Hugo und Thomas Kolb vor.

Während der erste Renntag noch durchwachsen und teils regnerisch war, brachte der zweite Tag herrlichen Sonnenschein mit sich. Die Trails zeigten sich in bestem Zustand. Sieben anspruchsvolle Stages präparierte das Team rund um Rennleiter Mario Mittermayer-Weinhandl. Dabei forderte das alpine Gelände an der Kampenwand mit steilen Passagen, viel Fels und Wurzeln, die Mountainiker und ihr Material. Ein Highlight war die sehr schwierige Stage mit Zieleinfahrt am Brandner-Feld. Die zahlreichen Zuschauer bekamen spektakulären Mountainbike-Sport zu sehen. Die Endplatzierungen ergaben sich letztlich aus den einzelnen Stage-Zeiten plus Prolog vom Vortag. Die einzelnen Sieger: E1 Guest: Daniel Heiland; E1 Beginner: Daniel Gregor (Tourensöhne Racingteam); E1 Junior: Laurin Voth (Schneelaufverein Ravensburg); E1 Super Senior: Dirk Ratajczak (bestbike specialized); E1 Senior: Markus Krummrich (ErfurtMTB); E1 Sport: Luca Fricke; E1 E-Bike: Johannes Hägele (MSV Bühlertann); E1 Woman: Corinna Zohner (BSB Bayreuth); E1 Pro: Fabian Heim (Santa Cruz/TV Bad Orb); Kenda Super Stage W: Corinna Zohner (BSB Bayreuth); Kenda Super Stage M: Jordan Hugo (Speedcore Racing by VisuAlz Production/MSC Goldbach).

Mittermayer-Weinhandl und Georg Blenk, die Organisatoren sowie die zahlreichen Streckenposten und Partner hatten auch bei der zweiten Auflage erstklassige Arbeit geleistet.

Die Serienwertungen gewannen: E1 Wild Childs U10: Tristan Blanton (Bun Guard Racing Team/RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler); E1 Wild Childs U13: Max Ratajczak (bestbike racing); E1 Wild Childs U16: Lorenz Hirschfeld (SV Dischingen); E1 Beginner: Daniel Gregor; E1 Junior: Laurin Voth; E1 Super Senior: Dirk Ratajczak; E1 Senior: Markus Krummrich; E1 Sport: Christian Rothenbach (Team Herobikes); E1 E-B ike: Johannes Hägele; E1 Woman: Corinna Zohner; E1 Pro: Fabian Heim. re