Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Julian Ernst mit Doppelsieg

MC Wasserburg und AMC Bad Aibling eröffnen Kart-Slalom-Serie

Julian Ernst von der AMC Bad Aibling holte beim Saisonauftakt einen Doppelsieg.
+
Julian Ernst von der AMC Bad Aibling holte beim Saisonauftakt einen Doppelsieg.

Im Sportpark Mietraching hat die Trainingsgemeinschaft aus Wasserburg und Bad Aibling die neue ADAC 270 Kart-Slalom-Serie eröffnet. Insgesamt holte die Trainingsgemeinschaft fünf Stockerlplätze, inklusive eines Doppelsiegs.

Mietraching – Mit einer Gemeinschaftsveranstaltung im Sportpark Mietraching, die von den Vereinen AMC Bad Aibling und MC Wasserburg ausgetragen wurde, startete die neue ADAC 270 Kart-Slalom-Serie der Region Ost Südbayern. Insgesamt waren 56 Starter in vier Altersklassen gemeldet. Die Trainingsgemeinschaft war bei dieser Veranstaltung mit zwölf Fahrern sehr stark vertreten. Während vormittags noch sehr gute Bedingungen für die ersten beiden Klassen herrschten, regnete es nachmittags durchgehend. Dies bedeutete eine Herausforderung für Aktive und Streckenposten, denn für das Kart mussten in der Pause Intermediates aufgezogen werden.

Doppelerfolg in der Klasse zwei

Julian Ernst, der 2021 südbayerischer Meister seiner Klasse wurde, startete auch hier wieder mit einem Doppelerfolg in der Klasse zwei. Mit insgesamt fünf Stockerlplätzen konnte sich die Trainingsgemeinschaft fahrerisch gut behaupten.

Beim Lauf des MC Wasserburg erreichte Konstantin Wegner (MC Wasserburg) den siebten Platz. In der Klasse zwei siegte Julian Ernst (AMC Bad Aibling) vor Sara Hundseder (MC Wasserburg). Lukas Traunsteiner fuhr fehlerfrei auf Rang vier und verpasste den Stockerlplatz nur um eine Hundertstelsekunde. Jonas Kitzig (AMC Bad Aibling) und Marlen Krzon (MC Wasserburg) landeten auf den Rängen sechs und sieben. Michael Höglauer (Platz 14), Fabian Fink (Platz 16) und Elias Tomczyk (Platz 17) vervollständigten das Gesamtergebnis. In der Klasse drei freuten sich Monika Frerichs und Martina Scheck (beide AMC Bad Aibling) über die Ränge sechs und sieben, Sebastian Gradl (MC Wasserburg) wurde Elfter.

Mehr Nachrichten aus dem Regionalsport finden Sie hier.

Aiblinger Doppelsieg in der Klasse zwei

Auf der Veranstaltung des AMC Bad Aibling erreichten in der Klasse eins Christian Ernst und Konstantin Wegner die Ränge neun und elf. In der Klasse zwei freuten sich die für Aibling startenden Fahrer Julian Ernst und Michael Höglauer über ihren Doppelsieg. Lukas Traunsteiner wurde auch hier Vierter. Jonas Kitzig und Elias Tomczyk kamen mit dem veränderten Parcours besser zurecht und erreichten hier den fünften und sechsten Platz, Sara Hundseder landete auf dem achten Platz. Die für Wasserburg startende Marlen Krzon wurde Zwölfte, Fabian Fink landete auf Platz 17. In der Klasse drei zeigte Sebastian Gradl (MC Wasserburg) sein Können und landete fehlerfrei auf dem dritten Platz. Martina Scheck wurde Siebte, Monika Frerichs (beide AMC Bad Aibling) Zwölfte.re

Kommentare