Mayerhofer & Co. sind Bayern-Vize

Magdalena Mayerhofervom TSV Mühldorf wurde zweifache bayerische Vize-Meisterin in der Jugend U18 und mit dem Team. Stuffer

Mühldorf. – Mit drei Silbermedaillen glänzten die Landkreis-Leichtathleten bei den bayerischen Crosslauf-Meisterschaften am letzten Sonntag in Buttenwiesen/Schwaben.

Der TSV Mühldorf war bei diesen Titelkämpfen der erfolgreichste Landkreis-Verein und Trainer Hubert Hornung zeigte sich am Ende sehr zufrieden. Im 3300 Meter-Rennen der weiblichen Jugend U18 zeigte die 15-jährige Magdalena Mayerhofer, dass sie längst zur absoluten bayerischen Elite der Crossläuferinnen zählt. Mit einer klugen Taktik und einer enorm starken Kondition kämpfte sich die ehrgeizige Athletin auf dem schnellen Rundkurs weit nach vorne in die Spitze. Am Ende spurtete sie sogar um den Sieg tapfer mit: Mit 11:58 Minuten wurde die Mühldorferin neue bayerische Vize-Meisterin mit nur vier Sekunden Rückstand auf die siegreiche Meike Kalus vom TSV Gräfelfing mit 11:54 Minuten (1.). Nach einer langen Wettkampfpause kehrte auch Hanna Bruckmayer in die Spitze der besten bayerischen Läuferinnen der U20-Klasse zurück: Auf der 3300-Meter-Distanz arbeitete sich die 18-Jährige auf beachtliche 12:51 Minuten. In der Endabrechnung belegte sie den sechsten Platz hinter Franca Henseleit vom TSV Schongau mit 12:03 Minuten (1.). Riesige Freude herrschte am Ende bei der Siegerehrung der Mannschaften: In der U18/U20-Gesamtwertung wurde der TSV Mühldorf mit Magdalena Mayerhofer, Hanna Bruckmayer und Melanie Geringer neuer bayerischer Vize-Meister mit 45 Platzierungspunkten. Den knappen Vortritt mussten sie hier dem favorisierten LAC Passau mit 40 Zählern (1.) lassen.

Das Aushängeschild für den LG Mettenheim ist nach wie vor Christine Sachs die auch am Sonntag wieder einmal als einzige Athletin ihres Vereins den weiten Weg nach Buttenwiesen fand, obwohl viele Vereinskameraden vor allem in den Teams beste Medaillenchancen gehabt hätten. Auf der 5500-Meter-Strecke der Seniorinnen W60 absolvierte die 62-Jährige ein gutes Rennen: Die eigentliche Straßenlauf-Spezialistin machte auf dem anspruchsvollen Kurs eine gute Figur und wurde schließlich bayerische Vize-Meisterin. Mit 25:27 Minuten unterlag sie hier der drei Jahre jüngeren Brigitte Rupp von der TSG 08 Roth mit 23:57 Minuten (1.). Weitere Ergebnisse: Weibliche Jugend U18: 3300 Meter:

20. Melanie Geringer (TSV Mühldorf) 15:06; 23. Ariane Stoppenhagen (TSV Mühldorf) 15:41; Frauen:4400 Meter/Mittelstrecke: 25. Elisabeth Gerlitz (TSV Mühldorf) 18:14; Männliche Jugend U18: 3300 Meter: 13. Sebastian Witt (VfL Waldkraiburg) 11:44; 16. Moriz Haizinger (TSV Mühldorf) 11:53. stl

Kommentare