Markus Schätzl war eine Klasse für sich

Beim Stephanie-Turnier des FC 1960 Indling auf der Weitenbahn in Pfaffing bei Pocking hat die erstmals angetretene Barbara Bock vom FC Fürstenzell bei den Damen unter 19 Jahren für eine Überraschung gesorgt und Topfavoritin Anna-Lena Maier vom TSV Fridolfing geschlagen.

Auch bei den Damen U19 gab es einen Favoritensturz: Annalena Leitner vom SV Unterneukirchen, die alle bisherigen Max-Aicher-Cup-Turniere gewann, musste sich überraschend deutlich Birgit Wagner vom ESV Mitterskirchen geschlagen geben. Im Gegensatz zu den Damen gab es in allen vier männlichen Klassen kaum Überraschungen. Eine Klasse für sich war bei den Herren Markus Schätzl vom SV Oberbergkirchen. Der mehrmalige Welt- und Europameister setzte sich mit 105,00 Metern vor Peter Rottmoser (101,72) vom SV Schechen und Reinhold Beyerlein (98,11) vom TSV Friedenfels durch.

Jugend U16:1. Felix Karpfinger (SV Wörth) 74,38; 2. Johannes Michl (SV Pocking) 71,73; 3. Christian Mayerhofer (TSV Taufkirchen) 64,26; 8. Fynn Schröder (SV Höslwang) 56,34; 10. Michael Hell (SV Höslwang) 43,39; 11. Lukas Mayer (SV Ostermünchen) 36,95.

Jugend U19:1. Bastian Simon (SV Hagenhill) 82,69; 2. Lukas Michl (SV Pocking) 80,83; 3. Marcel Menacher (EC Oberhausen) 78,55; 12. Maximilian Mayer (SV Ostermünchen) 62,56.

Damen U19:1. Barbara Bock (FC Fürstenzell) 43,20; 2. Anna-Lena Maier (TSV Fridolfing) 43,08; 3. Antonia Meindl (SC Schwindkirchen) 42,38.

Damen Ü19:1. Birgit Wagner (ESV Mitterskirchen) 58,90; 2. Annalena Leitner (SV Unterneukirchen) 57,17; 3. Antonia Kachelmann (ESC Uehlfeld) 54,48.

Junioren U23:1. Michael Späth (FC Altrandsberg) 89,20; 2. Max Vaitl (EC Außernzell) 84,75; 3. Bastian Simon (SV Hagenhill) 80,10.

Herren:1. Markus Schätzl (SV Oberbergkirchen) 105,00; 2. Peter Rottmoser (SV Schechen) 101,72; 3. Reinhold Beyerlein (TSV Friedenfels) 98,11; 4. Michael Späth (FC Altrandsberg) 96,88; 5. Christian Englbrecht (SV Oberbergkirchen) 96,78; 6. Max Vaitl (EC Außernzell) 95,48. kam

Stockschiessen

Kommentare