March mit Sieg im Europa-Cup

Meran – Der EC Blau-Weiß March hat sich in der Meran-Arena zum „Europa-Cup-Sieger im Mannschaftsspiel der Herren 2019“ geschossen.

Michael Waschinger, Roland Fischl, Lothar Kreuzer, Jakob und Wilfried Hackl konnten den ESC Luttach aus Italien in einem dramatischen Finale mit 22:20 (11:11/11:9) niederringen. Für die im Landkreis Regen beheimatete Moarschaft war es der zweite Erfolg nach 2010. Gegner damals im tsche-chischen Vimperk war ebenfalls Luttach. Damit sind die traumatischen EC-Erlebnisse der Luttacher, die in Meran mit Karl Abfalterer, Robert Bacher, Markus Niederkofler, Andreas Sapelza und Manfred Mair am Tinkhof spielten, jedoch noch nicht abgegolten. Insgesamt verpasste die Moarschaft aus dem Ahrntal mittlerweile in fünf Endspielen den Triumph in der „Champions League des Eisstocksports“. Im kleinen Finale sicherte sich der EC Moitzerlitz Regen gegen den ESV HLS Jimmy Wien durch einen überraschend deutlichen 38:14-Sieg (22:8/16:6) Bronze. kam

Kommentare