64 Mannschaften kämpfen um die Endrunden-Teilnahme

Riedering – Pokalspielleiter Helmut Reger aus Riedering hat nun die Auslosung für das Achtelfinale im Tischtennis-Bezirkspokal der Bezirksklassen im Herrenbereich vorgenommen, für das sich insgesamt 64 Mannschaften qualifiziert haben.

Das Achtelfinale und auch die nächste Runde werden noch in regionalen Gruppen durchgeführt. Danach werden die jeweiligen Gruppen zusammengeführt und bis zum Final-Four durchgespielt.

Etliche Vereine sind noch mit zwei Mannschaften im Wettbewerb vertreten. Der TSV Feichten und auch der SV Nußdorf können in dieses Achtelfinale, das vom Montag, 14. Oktober, bis zum 9. November ausgetragen wird, sogar mit jeweils drei Mannschaften einsteigen. Interessant auch, dass einige Nachbarschaftsduelle, wie beispielsweise in der Gruppe Südwest, in der sich der TV Feldkirchen und der SV/DJK Heufeld über den Weg laufen, zustande gekommen sind. In der gleichen Gruppe wird es auch eine vereinsinterne Auseinandersetzung zwischen zwei Mannschaften des SV Nußdorf geben. Der TuS Prien, der in einem Nachholspiel der Gruppe Südost, die zweite Mannschaft des ASV Piding locker aus dem Weg geräumt hat, gastiert nun bei der Zweitvertretung des TSV Übersee. Die Gruppe Nordwest bietet außerordentlich viele spannende Begegnungen an. Dabei steht der TSV Wasserburg, der zu den Gruppenfavoriten zählt, mit dem Gastspiel beim TuS Großkarolinenfeld vor einer lösbaren Aufgabe. Die Auslosung für das Achtelfinale:

Gruppe Südost:SV Oberteisendorf – TSV Siegsdorf II (Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr), TSV Siegsdorf III – TuS Traunreut III (Montag, 21. Oktober, 19.30 Uhr), SC Inzell – SV Taching (Montag, 21. Oktober, 19.45 Uhr), TSV Freilassing IV – TSV Berchtesgaden (Montag, 21. Oktober, 20.15 Uhr), TSV Übersee II – TuS Prien (Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr), DJK TSV Nußdorf – SV Oberteisendorf II, ASV Piding – TSV Bad Reichenhall (beide Freitag, 25. Oktober, 19.30 Uhr), TSV Freilassing III – ASV Grassau II (Freitag, 25. Oktober, 20.30 Uhr).

Gruppe Nordost:SV Gendorf Burgkirchen III – SV Kay, TV Altötting II – DJK SV Raitenhaslach (beide Dienstag, 15. Oktober, 19.30 Uhr), TSV Feichten/Alz – SV DJK Emmerting (Freitag, 18. Oktober, 19.30 Uhr), TSV Stammham II – SV Wacker Burghausen II (Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr), TSV Feichten/Alz III – TV Altötting III, TSV Feichten/Alz II – SV Gendorf Burgkirchen II (beide Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr), TSV Trostberg II – TSV Fridolfing III (Donnerstag, 7. November, 19.45 Uhr), TSV Stammham III – TuS Alztal Garching II (Samstag, 9. November, 18 Uhr).

Gruppe Südwest:TSV Irschenberg – TuS Bad Aibling V (Montag, 14 Oktober, 20 Uhr), SV DJK Heufeld II – TTV Rosenheim II (Mittwoch, 16. Oktober, 20 Uhr), WSV Vagen – FT Rosenheim, SV Pang – SV Bruckmühl II, SV Nußdorf II – TV Feldkirchen II (alle Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr), SV Nußdorf III – SV Nußdorf (Dienstag, 22 Oktober, 20 Uhr), FT Rosenheim III – SV Schloßberg (Donnerstag, 24. Oktober, 20 Uhr), TV Feldkirchen III – SV DJK Heufeld (Freitag, 8. November, 20 Uhr).

Gruppe Nordwest:TuS Großkarolinenfeld – TSV Wasserburg (Freitag, 18. Oktober, 19.15 Uhr), FC Halfing – TSV Babensham II, SV Schechen – TSV St. Wolfgang II (beide Freitag, 18. Oktober, 20 Uhr), ASV Eggstätt III – TSV St. Wolfgang (Montag, 21. Oktober, 20.15 Uhr), TSV Soyen – SV Ostermünchen (Freitag, 25. Oktober, 20 Uhr), TSV Bad Endorf – TSV Gars/Inn II, SV Seeon – ASV Eggstätt, TSV Soyen II – TSV Haag (alle Freitag, 8. November, 20 Uhr). eg

Kommentare