Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Luftkampf im Abstiegsduell

Der SV Riedering muss im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga 2 wieder zittern.

Nach der 1:2-Heimniederlage gegen den TSV Altenmarkt tauschten beide Kontrahenten die Plätze. Riedering steht jetzt auf einem Relegationsplatz. Bei einem Heimsieg gegen Altenmarkt wäre der Klassenerhalt perfekt gewesen. Nach dem 1:2-Anschlusstreffer warfen die Riederinger noch einmal alles nach vorne, doch Altenmarkt (gelbe Trikots) hielt im Luftkampf dagegen. Riederings Coach Karl-Heinz Köstler sagte nach dem Spiel: „Wir waren in der Anfangsviertelstunde im Tiefschlaf und letztlich bei unseren Torschüssen nicht abgezockt genug.“ Hofmann

Kommentare