Luftgewehr-Rundenwettkämpfe 2019/20 abgeschlossen

Die Aufstiegsmannschaft 2017 der SG Haigerloh, die nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksoberliga (BOL) Nord-Ost 2 nun wieder in die Bezirksliga (BL) Nord-Ost 2 absteigt. Rampl

Mühldorf. – Gerade noch rechtzeitig vor Einleitung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, sind im Schützengau Mühldorf die Wettkämpfe abgeschlossen worden.

Im Schützengau Mühldorf beteiligten sich 53 Mannschaften mit 288 Einzelschützen an den LG-Gaurundenwettkämpfen 2019/ 20 (Luftgewehr, LG-Nachwuchs und LG-Auflage). Dabei wurden wieder hervorragende Mannschafts- und Einzelergebnisse abgeliefert.

So haben Gemütlichkeit Niederbergkirchen I mit zweimal 1522 Ringen vor SG Steeg 1886 I mit 1521 Ringen in der Gauoberliga die höchsten Mannschaftsergebnisse erzielt. Michael Auerhammer, Gemütlichkeit Niederbergkirchen I mit Ø 388,3 Ringen in den Allgemeinklassen, Jakob Baumgartner, SV 1925 Stefanskirchen 1, mit Ø 380,4 Ringen in der LG-Nachwuchsliga und Kurt Konings, Königlich-privilegierte FSG Kraiburg 1, mit Ø 316,24 Ringen bei der LG-Auflage, führen die jeweilige Einzelwertung der Gaurundenwettkämpfe im Schützengau an.

Der Schützengau stellt mit SG 1900 Haigerloh I auch eine Mannschaft in der Bezirksoberliga (BOL) Nord-Ost 2, sie belegt dort mit 8:22 Punkten und Ø 1507 Ringen den sechsten Platz und wird in die Bezirksliga (BL) Nord-Ost 2 absteigen. Bester Mannschaftsschütze der Haigerloher ist Florian Mayer-Kusterer mit Ø 381,4 Ringen. Mit Bayerntreu Niedertaufkirchen I startete eine weitere Mannschaft überregional in der Bezirksliga (BL) Nord-Ost 2, die mit 6:14 Punkten und mit Ø 1498,60 Ringen ebenfalls den sechsten Platz belegt, sie steigt in die Gauoberliga des Schützengaus ab. Beste Mannschaftsschützin der Nieder taufkirchner ist Theresa Drjupin mit Ø 383,6 Ringen. Dafür wird Gemütlichkeit Niederbergkirchen I in die Bezirksliga (BL) Nord-Ost 2 aufsteigen. ram

Kommentare