Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Luca Grünwald steht vor dem Saison-Highlight

Schleiz – Luca Grünwald kommt nach einem ungewollt rennfreien Wochenende hochmotiviert zum Klassiker der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft (IDM) in der Superbike-Klasse am Schleizer Dreieck.

Eigentlich hätten Grünwald und sein Kiefer Racing Team am vergangenen Sonntag auf dem Nürburgring um Meisterschaftspunkte kämpfen sollen. Die schweren Unwetter an den vorangegangenen Tagen in der Region zwangen aber die Organisatoren zur Absage. Der 26-jährige Waldkraiburger richtet nun den Blick nach vorne: „Schleiz ist für mich jedes Jahr das absolute Saison-Highlight. Die Atmosphäre ist einmalig. Der Charakter der Strecke ist sehr eigenartig. Daher muss das Gefühl für das Motorrad 100 Prozent passen. Hoffentlich kriegen wir das sofort auf die Reihe.“re

Kommentare