Luca Beckenbauer nach Koblenz

Ein Spieler mit prominentem Namen verlässt die Regionalliga Bayern: Luca Beckenbauer spielt nicht mehr für den SV Heimstetten.

Der Enkel von „Kaiser“ Franz Beckenbauer wechselt in die Regional liga Südwest zur TuS Rot-Weiß Koblenz. Der 20 Jährige, der im Defensivbereich einsetzbar ist, hat dort einen Vertrag bis zum Sommer 2021 unterschrieben. Beckenbauer spielte bis 2016 beim FC Bayern, wechselte dann zu Schalke und Hannover 96, ehe er sich 2019 Heimstetten anschloss. Er habe eine neue Herausforderung annehmen wollen und sich vor zwei Wochen alles in Koblenz angesehen, so Beckenbauer. dme

Kommentare