Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Leupolz-Hattrick entscheidet Spiel für Westerndorf

Rosenheim – Der SV Westerndorf hat erneut einen Sieg in der Vorbereitung errungen.

Im Testspiel gegen den Kreisligisten TuS Bad Aibling gelang dem Bezirksliga-Aufsteiger ein verdienter 5:2 (2:1)-Erfolg. Überragender Mann auf SVW-Seite war dabei Luca Leupolz, der das Spiel mit einem Dreierpack quasi im Alleingang entschied. Sein sehenswerter Seitfallzieher in der zwölften Minute leitete den Sieg ein, zwei weitere Tore in der 77. und 83. Minute zum 4:1 beziehungsweise 5:1 machten ihn letztlich perfekt. Die weiteren Treffer für den SVW gelangen Fabian Martinus per Handelfmeter (21.) und Adrian Furch (55.). Bad Aiblings 2:1-Anschlusstreffer von Julian Haas in der 32. Minute war zu wenig, um den Sieg zu gefährden, und auch der Kopfballtreffer von Sebastian Foidl in der 87. Minute war letztlich nur Ergebniskosmetik. SVW-Trainer Markus Wallner war nach dem Spiel durchaus zufrieden: „Es geht in die richtige Richtung“, lautete sein Fazit. Die Generalprobe vor dem Ligastart am Freitag, 23. Juli, gegen Moosonning, steigt für den SV Westerndorf am Samstag um 18 Uhr beim ASV Au.om

Mehr zum Thema

Kommentare