Letztes Aibdogs-Spiel: Eishockeyspieler empfangen am Sonntag Haßfurt

Bad Aiblings Matthias Ahrens (rechts) bei einem Schussversuch im Spiel gegen Buchloe. Habermann
+
Bad Aiblings Matthias Ahrens (rechts) bei einem Schussversuch im Spiel gegen Buchloe. Habermann

Nach den beiden Niederlagen in Kempten und zuhause gegen Buchloe haben die Landesliga-Eishockeyspieler vom EHC Bad Aibling am Sonntag letztmals die Chance, Punkte einzufahren.

Bad Aibling –In Kempten mussten sich die Eishockeyspieler des EHC Bad Aibling mit 1:10 geschlagen geben. Mit nur zehn Feldspielern gelang es nur im ersten Drittel halbwegs mitzuhalten. Den einzigen Treffer für die Aibdogs erzielte Marcel Schulz. Gegen den ESV Buchloe setzte es eine 1:7-Niederlage. Nachdem man bereits nach zwei Dritteln mit 0:6 in Rückstand lag, erzielte Tobias Flach im letzten Drittel den Ehrentreffer.

Nun gibt es also am Sonntag, 18 Uhr, gegen den ESC Haßfurt die letzte Möglichkeit in dieser Spielzeit das Punktekonto noch zu erhöhen. sb

Kommentare