Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


MEDAILLENREGEN FÜR U14-Team

29-mal Edelmetall bei der südostoberbayerischen Leichtathletik-Meisterschaft

Dajanira Zentgraf vom TSV Bad Endorf gewann Silber im W13-Hochsprung und mit der Staffel.
+
Dajanira Zentgraf vom TSV Bad Endorf gewann Silber im W13-Hochsprung und mit der Staffel.
  • VonLudwig Stuffer
    schließen

Mit acht Gold-, elf Silber- und zehn Bronzemedaillen glänzten die regionalen Leichtathleten bei den südostoberbayerischen Meisterschaften der Jugend U14 in Feldkirchen-Westerham.

Rosenheim/Wasserburg – Nachdem dies der erste Wettkampf für die Altersklassen zwischen neun und 13 Jahren war, herrschte auch absoluter Hochbetrieb und mit Athleten aus ganz Oberbayern, aus dem fernen Passauer Landkreis, Baden-Württemberg und Österreich war der Andrang auch sehr groß. Die Wettkampfleiterin vom TV Feldkirchen, Nadine Dosch, setzte mit ihrem engagierten Team aus der gesamten Leichtathletik-Abteilung dennoch ein perfektes Sportfest in die Tat um und heimste von allen Seiten Lob ein.

Feldkirchener zu Hause in guter Verfassung

Emily Lemme vom TV Feldkirchen wurde Meisterin über 75 Meter.

Die Lokalmatadore vom TV Feldkirchen präsentierten sich auf der heimischen Anlage in einer glänzenden Form. Emily Lemme wurde Südostoberbayern-Meisterin im 75-Meter-Lauf der Jugend W13 mit 10,77 Sekunden. Silber holte sie zugleich im Kugelstoßen mit 8,36 Metern. Ihre Teamkollegin Magdalena Moser überzeugte mit Bronze im 800-Meter-Rennen der Jugend W13 mit 2:54,97 Minuten. Hinzu kamen für den Feldkirchner Nachwuchs zahlreiche Spitzenplätze im Zuge der parallel durchgeführten Bahneröffnung für die U12-Jugend.

Daniel Herzog vom TSV Wasserburg wurde zweifacher Meister.

Der TSV Wasserburg war der erfolgreichste regionale Verein. Über 60 Meter Hürden der Jugend W13 spurtete Sophia Obermayer zum Titel mit 10,42 Sekunden. Auf der gleichen Strecke der Jugend W12 gab es Silber für Laura Dirnecker mit 11,93 Sekunden sowie Bronze für Mathilde Golla mit 12,13 Sekunden. Südostoberbayern-Meister wurde die 4x75-Meter-Staffel der Wasserburger U14-Jugend: Daniel Herzog, Raffael Wolf, Serafin Mühle und Johannes Gaßner entführten mit 42,06 Sekunden Gold in die Innstadt.

Weitere Nachrichten zum Sport in der Region finden Sie hier.

Zwei Bronzemedaillen gewann in der Klasse M13 Serafin Mühle im Weitsprung mit 4,35 Metern und im 75-Meter-Sprint mit 11,03 Sekunden. Zum zweiten Platz liefen Johannes Gaßner über 800 Meter der Jugend M13 mit 2:31,29 Minuten und Raffael Wolf über 60 Meter Hürden der Jugend M12 mit 13,19 Sekunden. Der erfolgreichste Wasserburger war Daniel Herzog in der Jugend M12: Südostoberbayerischer Meister wurde er im 75-Meter-Lauf mit 11,09 Sekunden und im Weitsprung-Finale mit 4,38 Metern. Lediglich im Diskuswurf musste er sich mit Bronze und 19,59 Metern begnügen.

Felix Niemeyer von der LG Chiemsee holte Bronze über 800 Meter.

Das könnte Sie auch interessieren: Mit Supersprint direkt zu Olympia – Alexandra Burghardt aus Töging ist zweifache Deutsche Meisterin

Bronze für das Team aus Rosenheim

Der TSV 1860 Rosenheim hatte einen guten Auftakt mit der 4x75-Meter-Staffel der weiblichen Jugend U14: Romy Hagitte, Sophia Höhensteiger, Nicola Lea Bestvater und Timea Steidl holten Bronze mit 42,39 Sekunden. Auf der 60-Meter-Hürden-Strecke der Jugend W12 kämpfte sich Sophia Höhensteiger zum Titel mit 11,56 Sekunden. Silber sicherte sie sich zugleich im 75-Meter-Lauf mit 11,42 Sekunden, ebenso wie ihre Trainingspartnern Hannah Boeckx im W12-Weitsprung mit 3,84 Metern.

Den zweiten Rang kassierte die 4x75-Meter-Staffel der männlichen U14-Sechziger mit Lasse Jürgens, Lenard Stein, Tobias Mittermaier und Florian Schmidt in 43,18 Sekunden. In der Jugend M13 krönte sich Florian Schmidt zum Speerwurf-Meister mit 28,00 Metern. Mit dem Titelgewinn glänzte auch Samuel Dolic im M13-Weitsprung mit 4,51 Metern. Silber gab es zugleich für Mateo Kramer über 60 Meter Hürden der Jugend M13 mit 11,58 Sekunden und Bronze für Lasse Jürgens im 75-Meter-Sprint der Klasse M12 mit 11,73 Sekunden.

Den einzigen Titel für den SV Schloßberg-Stephanskirchen kassierte Leo Söder: Im Kugelstoßen der Jugend M13 setzte er sich mit 8,46 Metern durch. Der erfolgreichste Starter für die LG Chiemsee war Felix Niemeyer im 800-Meter-Rennen der Jugend M13 mit 2:42,98 Minuten als Bronze-Gewinner.

Lesen Sie auch: Silber im Hammerwurf – Lauterbacher Johannes Bichler ist deutscher Vizemeister

Pech für Daianira Zentgraf

Für den TSV Bad Endorf mit Leni Maierl, Dajanira Zentgraf, Lena Fürst und Carolina Hammer gab es Silber im 4x75- Meter-Staffel-Rennen der weiblichen Jugend U14 in 41,60 Sekunden. Pech hatte Dajanira Zentgraf im Hochsprung der Jugend W13: Mit 1,41 Metern hatte sie die gleiche Höhe wie die Siegerin, doch aufgrund von mehr Fehlversuchen wurde sie diesmal Vizemeisterin. Bronze ging hier an Lena Fürst mit 1,35 Metern, ebenso wie an Carolina Hammer im W12-Kugelstoßen mit 6,05 Metern. Im Speerwurf der M12 bedeuteten 26,36 Meter Rang zwei für Dominik Besten.

Weitere Ergebnisse:

Südostoberbayerische Meisterschaften: Männliche Jugend U14: 4 x 75 Meter: 5. TSV 1860 Rosenheim II 46,51; Jugend M13: 75 Meter: 4. Samuel Dolic (TSV 1860 Rosenheim) 11,08; 5. Felix Niemeyer (LG Chiemsee) 11,33; 6. Benedikt Schneider (LG Chiemsee) 11,34; 800 Meter: 4. Benedikt Schneider 2:47,63; 60 Meter Hürden: 4. Florian Schmidt (TSV 1860 Rosenheim) 12,64; 6. Louis Ruth (TSV 1860 Rosenheim) 13,03; Weitsprung: 4. Tobias Mittermaier (TSV 1860 Rosenheim) 4,32; Speerwurf: 4. Leo Söder (SV Schloßberg) 21,39; Jugend M12: 75 Meter: 5. Moritz Holzner (TSV 1860 Rosenheim) 12,34; 800 Meter: 5. Moritz Holzner 3:18,64; Weitsprung: 5. Raffael Wolf (TSV Wasserburg) 3,77; 6. Lasse Jürgens (TSV 1860 Rosenheim) 3,75; Weibliche Jugend U14: 4 x 75 Meter: 4. TSV Wasserburg 43,12; 5. TV Feldkirchen 43,52; 6. SV Schloßberg 43,79; Jugend W13: 75 Meter: 6. Leni Maierl (TSV Bad Endorf) 11,15; 800 Meter: 4. Clara Salvamoser (SV Schloßberg) 2:58,44; 60 Meter Hürden: 4. Leni Maierl 11,00; 5. Denise Obermaier (SV Schloßberg) 11,15; 6. Lena Fürst (TSV Bad Endorf) 11,20; Hochsprung: 4. Anna Griesbeck (SV Schloßberg) 1,23; Weitsprung: 6. Emily Lemme (TV Feldkirchen) 4,38; Kugelstoßen: 4. Anna Schießler (SV Schloßberg) 7,44; 5. Marlene Schnitzenbaumer (TV Feldkirchen) 6,82; Speerwurf: 4. Denise Obermaier 22,56; 5. Anna Schießler 21,27; Jugend W12: 75 Meter: 5. Hannah Boeckx (TSV 1860 Rosenheim) 11,77; 60 Meter Hürden: 4. Carolina Hammer (TSV Bad Endorf) 13,00; Weitsprung: 5. Laura Dirnecker (TSV Wasserburg) 3,70.

Offene Wettbewerbe: Jugend M10: Ballwurf: 2. Kilian Schoner (TV Feldkirchen) 35,00; Jugend W11: 50 Meter: 3. Finja Ott (TSV Wasserburg) 8,12; Jugend W10: Ballwurf: 3. Lizza Jahn (TV Feldkirchen) 23,00.

Kommentare