Der „Lebens-Oscar“ für die Fußball-Funktionäre

Die 20 Geehrten des Fußballkreises Inn/Salzachmit Giovane Elber, Ilse Aigner und dem BFV-Bezirksvorsitzenden Robert Schraudner.

Noch vor der Ausgangsbeschränkung wegen der Corona-Pandemie ist der Sonderpreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für verdiente Fußball-Funktionäre in der Allianz-Arena in München überreicht worden.

München– 20 Frauen und 60 Männer aus verschiedenen Vereinen des Bezirks Oberbayern wurden für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit mit einer DFB-Uhr und einer Urkunde ausgezeichnet. Daneben erhielt jeder ein Gastgeschenk vom Bayerischen Fußball-Verband (BDV), Bezirk Oberbayern, sowie vom Gastgeber FC Bayern München.

BFV-Vizepräsident Robert Schraudner, gleichzeitig Vorsitzender des Fußballbezirks Oberbayern, zeigte Schraudner die Vielfalt der Leistungen der Geehrten für ihre Vereine auf. Im Anschluss übernahm Ehrengast Giovane Elber das Mikrofon. „Für den FC Bayern München ist es ebenfalls eine Selbstverständlichkeit und Herzensangelegenheit, die Ehrenamtlichen und Preisträger einzuladen, um ihre herausragende und langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zu würdigen.“ Er fügte hinzu, dass es auch für ihn „eine große Freude ist, die Preisträger auszeichnen zu dürfen“. Anschließend sprach Landtagspräsidentin Ilse Aigner die Begrüßungsworte und zeigte auf, wie wichtig die ehrenamtliche Tätigkeit ist. „Die vielen kleinen Vereine sind die Basis und schaffen die Voraussetzungen, dass gut ausgebildete junge Fußballer heranwachsen“.

Wiederholt konnte man bei der Ehrung erfahren, dass diesmal nicht die im Mittelpunkt stehen, die sonst in der ersten Reihe stehen, sondern die im Hintergrund arbeiten. Sie werden für ihren langjährigen herausragenden Einsatz in ihren Vereinen mit dem DFB-Sonderpreis, auch „Lebens-Oscar“ genannt, vom BFV ausgezeichnet.

Die Geehrten im Kreis Inn/Salzach:Roland Altweg (SV Erlbach), Anton Babinger (TSV Siegsdorf), Angelika Baumann (SV Ramerberg), Edeltraud Dirnecker (TSV Eiselfing), Brigitte Donhauser (SV Seebruck/Ising), Christian Gerl (TSV Tittmoning), Christoph Grabner (TSV Oberteisendorf), Johann Schmidhuber (SV Mehring), Peter Kapfer (TuS Prien), Josef Liebl (SV Westerndorf), Sebastian Lipp (SV Reichertsheim), MichaelaLöw (SV Kay), Peter Metzke (ASV Rott), Georg Müller (SV Schechen), Ursula Müller (TSV Reischach), Ingo Pilz (ASV Piding), Rupert Putzhammer (SV Laufen), Guido Remmelberger (SV Kay), Hans Schilling (TSV Neuötting), Egon Welspillich (VfL Waldkraiburg). don

Kommentare