Laufveranstalter geben noch nicht auf – Tanja Winter gewinnt beim Oktoberfestlauf

Tanja Winter und Johann Kienzl (LG Mettenheim) liefen gemeinsamt vom Start bis ins Ziel.
+
Tanja Winter und Johann Kienzl (LG Mettenheim) liefen gemeinsamt vom Start bis ins Ziel.

Das Oktoberfest findet nicht statt und auch jede Menge geplanter Laufveranstaltungen fallen Corona bedingt aus. Manche Organisatoren aber geben nicht auf und überzeugen die Gesundheitsbehörden mit einwandfreien Hygienemaßnahmen bei ihren meist kleinen Veranstaltungen.

München – Das Oktoberfest findet nicht statt und auch jede Menge geplanter Laufveranstaltungen fallen Corona bedingt aus. Manche Organisatoren aber geben nicht auf und überzeugen die Gesundheitsbehörden mit einwandfreien Hygienemaßnahmen bei ihren meist kleinen Veranstaltungen. Nicht auf der Theresienwiese, sondern draußen auf der olympischen Ruderregattaanlage in Oberschleissheim fand der diesjährige Oktoberfestlauf statt. Dieser endete mit einer Überraschung für Tanja Winter vom LG Mettenheim, die schnellste Läuferin in der Altersklasse W50.

Die Läufe im Überblick

Abgesagt sind für das Wochenende 3./4. Oktober der Rosenheimer Citylauf, der Rechtmehringer Gemeindelauf, der Waldkraiburger Herbstlauf und der Schwindegger 6-Stunden-Lauf, ebenso der Zellereiter Waldlauf am 10. Oktober, der München Marathon am 11. Oktober und der Crosslauf in Mühldorf am 21. November. Gelaufen wird hingegen am 11. Oktober beim Salzach Brückenlauf in Burghausen und am 24./25. Oktober beim Herrenchiemseelauf.

Die aktuellen Ergebnisse:

Oktoberfestlauf München (10 Kilometer): 1. Tobias Steidl 42:42:35, Tanja Winter 57:32 (1. W50), 2. Johann Kienzl 57:44 (alle LG Mettenheim).

Kaiserwinkl Halbmarathon Walchsee/A (21,1 Kilometer): 1. Matthias Mertens 1:38:17 (SV Schwindegg), 2. Theo Huhnholt 1:58:21 (LC Bayern), 3. Nicole Mertens 2:08:00 (SV Schwindegg).

Karpfenweiherlauf Möhrendorf ( 5 Kilometer): Erwin Fladerer 35:50 (Mettenheim/Bayerische Laufzeitung).

Schlierseelauf (10 Kilometer): Gudrun Brandl 1:30:05 (1. W70 Walking, LG Mettenheim).

Dorflauf Wals/A:

5 Kilometer: Wilfried Fladerer 32:44, Erwin Fladerer 35:29 (beide Mettenheim/Bayerische Laufzeitung).

10 Kilometer: Ernst Eineder 43:33 (LG Mettenheim), Bernhard Fladerer 1:00:21 (Mettenheim/Bayerische Laufzeitung).

Berglauf zur Wiechenthaler Hütte Saalfelden/A (4,1 Kilometer/ 863 Höhenmeter): Ernst Eineder 45:57 (LG Mettenheim). efl

Kommentare