+++ Eilmeldung +++

Nato-Beitritt: Türkei macht Weg für Finnland und Schweden frei - und soll dafür „ernste Gewinne“ erhalten

Ministerin äußert sich vielsagend

Nato-Beitritt: Türkei macht Weg für Finnland und Schweden frei - und soll dafür „ernste Gewinne“ erhalten

Schweden und Finnland wollen in die Nato - doch das verhindert vorerst die Türkei. Am Dienstag gibt …
Nato-Beitritt: Türkei macht Weg für Finnland und Schweden frei - und soll dafür „ernste Gewinne“ erhalten
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


TSV Kastl - FC Töging 3:5

Liveticker: Wichtige Punkte im Abstiegskampf -Viererpacker Breu schießt Töging zum Sieg

Das Kellerduell zwischen dem TSV Kastl und dem FC Töging
+
Kellerduell zwischen dem TSV Kastl und dem FC Töging
  • Markus Altmann
    VonMarkus Altmann
    schließen

Der FC Töging hat im Derby gegen den TSV Kastl einen wichtigen Sieg eingefahren. Die Mannschaft von Christian Hutterer setzte sich in einem umkämpften Spiel mit 5:3 durch. Zu verdanken hatte Töging den Sieg vor allem Stürmer Thomas Breu, der einen Viererpack schnürte.

Liveticker

>>> Liveticker aktualisieren <<<

Aufstellung TSV Kastl: F. Taube, S. Pietsch, P. Quast, A. Lahner, S. Spinner, T. Pagler, A. Straßer, D. Grothe, Y. Karayün, P. Grothe, M. Vogel, Trainer: J. Brehm

Aufstellung FC Töging: L. Schanzer, D. Bruckhuber, C. Scott, J. Preis, T. Breu, B. Uzun, D. Ziegler, R. Savarese, A. Hofer, S. Hefter, C. Buchner, Trainer: C. Hutterer

Tore: 1:0 Breu, 2:0 Uzun, 2:1 Vogel, 3:1 Breu, 4:1 Breu, 4:2 Grothe, 4:3 Spinner, 5:3 Breu

Fazit: Der TSV Töging holt sich verdient drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Kastl war zwar in mehreren Phasen des Spiels was den Ballbesitz angeht überlegen, wirklich gefährlich konnten sie aber nur in den letzten 15 Minuten werden. Defensiv machten sich die Gastgeber derweil viel zu oft selbst Probleme und machten es dem Tabellenletzten einfach, zu Toren zu kommen.

90. Minute: Abpfiff

86. Minute: Wahnsinn hier in Kastl. Erst bringt Spinner den TSV mit einem schönen Flachschuss ins lange Eck wieder auf ein Tor ran, dann macht im direkten Gegenangriff Breu nach einem Einwurf das 5:3 und damit sein viertes Tor.

86. Minute: Tor für Töging

85. Minute: Tor für Kastl

83. Minute: Bruckhuber holt sich die erste Verwarnung des Spiels ab.

80. Minute: Die letzten zehn Minuten haben begonnen. Kastl versucht hier nocheinmal ran zu kommen, aber die entscheidenden Pässe kommen einfach nicht an.

77. Minute: Das Tor hat noch einmal Feuer in die Partie gebracht. Die Zweikämpfe werden jetzt deutlich härter, es kommt immer wieder zu Wortgefechten unter den Spielern.

72. Minute: Und auf einmal wirkt Kastl wieder frischer. Das Tor hat wohl noch einmal Kraftreserven freigesetzt.

68. Minute: Aus einer eigentlich ungefährlichen Situation entsteht ein Tor für Kastl. Die Töginger Abwehrspieler bringen den Ball hinten nicht raus, dieser landet vor Grothes Füßen, der eiskalt einnetzt.

68. Minute: Tor für Kastl

64. Minute: Kastl probiert es jetzt noch einmal und kommt zu Chancen, aber bislang ist bei Schanzer im Tor der Gäste immer Endstation

58. Minute: Breu macht den Dreierpack voll. Von der rechten Strafraumecke bringt Hefter den Ball flach in die Mitte. Die Kugel flutscht durch mehrere Defensivspieler hindurch, Breu steht goldrichtig und versenkt zum 4:1.

58. Minute: Tor für Töging

55. Minute: Töging mit der Chance. Hefter bekommt auf der rechten Seite den Ball in den Lauf gespielt. Sein Schuss wird aber von Taube entschärft

52. Minute: Tögings Pressing macht Kastl das Leben schwer und führt nun immer wieder zu Kontern der Gäste. Vor allem mit Uzun haben die Gastgeber große Probleme.

49. Minute: Beide Teams geben direkt wieder Vollgas. Kastl hat etwas mehr Ballbesitz, aber die Passgenauigkeit fehlt weiterhin.

46. Minute: Erster Wechsel bei den Gastgebern. Für Pagler ist nun Urban in der Partie.

46. Minute: Anpfiff

Halbzeit: Der FC Töging war in der ersten Halbzeit wirklich eiskalt. Die Gäste nutzten die Defensivfehler des TSV Kastl gnadenlos aus, die zwar lange viel Ballbesitz hatten, damit jedoch wenig anfangen konnten. Das Tor der Gastgeber viel nach einer Ecke.

45. Minute: Abpfiff

41. Minute: Die Gäste kommen nun auch immer wieder zu Kontern. Nach einem Ballverlust ist es wieder Uzun, der auf Taube zugeht, der seinen Schuss jedoch zur Ecke abwehren kann.

38. Minute: Immer wieder bringt sich Kastl selbst in Bedrängnis. Lahner verliert in der eigenen Hälfte den Ball, der Schuss von Uzun geht jedoch am Tor vorbei.

33. Minute: Aus dem Nichts erhöht Töging wieder. Kastl verliert im Aufbau den Ball, danach geht es ganz schnell, Uzun setzt Breu ein, der dreht sich um die eigene Achse und versenkt die Kugel im langen Eck.

33. Minute: Tor für Töging

29. Minute: Das wäre ein Kandidat für das Tor des Monats geworden. Straßer zieht aus sicher 30 Metern einfach mal ab, sein Schuss streicht aber über das Tor.

26. Minute: Der TSV hat nun wieder die Kontrolle über das Spiel übernommen. Doch es fehlt noch die Genauigkeit in den Pässen um gefährlich zu werden8

22. Minute: Chance für die Gastgeber. Karayün fasst sich aus zentraler Position ein Herz und zieht ab. Seinen Schuss kann Schanzer jedoch zur Ecke abwehren.

19. Minute: Und schon ist das Spiel wieder völlig offen. Töging zieht sich mehr in die eigene Hälfte zurück, Kastl versucht über die Flanken gefährlich zu werden.

15. Minute: Die Gastgeber sind zurück im Spiel. Nach einer Ecke steigt Vogel am höchsten und köpft den Ball ins Kreuzeck. Keine Chance für Schanzer im Gästetor.

15. Minute: Tor für Kastl

12. Minute: Das Spiel hat sich komplett gedreht. Kastl hatte die Anfangsphase dominiert, jetzt ist nur noch Töging am Ball.

9. Minute: Kastl zeigt sich geschockt und Töging nutzt das aus. Nach einer schönen Kombination über rechts kann Uzun völlig unbedrängt einschieben.

9. Minute: Tor für Töging

6. Minute: Kastl dominiert, Töging trifft. Nach einem langen Ball rutscht Vogel an der Kugel vorbei, sodass Breu völlig alleine auf Taube zulaufen kann. Der Töginger Zehner trifft ins lange Eck.

6. Minute: Tor für Töging

3. Minute: Kastl beginnt schwungvoll und kommt direkt zu Chancen. Töging kommt noch nicht in die Zweikämpfe.

1. Minute: Anpfiff

Vor dem Spiel: Die Bilanz zwischen den beiden Teams spricht für die Gastgeber. Acht Partien wurden bislang gespielt, davon gingen fünf an den TSV Kastl, zwei Spiele konnte Töging für sich entscheiden. Das einzige Unentschieden gab es im Hinspiel, als man sich torlos trennte.

Vor dem Spiel: Für beide Teams wäre ein Sieg in diesem Spiel enorm wichtig. Töging steht mit 12 Punkten am Tabellenende, Kastl belegt mit 23 Zähler den Relegationsplatz 15.

Vor dem Spiel: Hallo und herzlich willkommen an der Sportanlage Jahnstraße zum Spiel des TSV Kastl gegen den FC Töging. Wer wird diesen Abstiegskracher für sich entscheiden?

Kastl - Es ist weiter spannend im Abstiegskampf in der Landesliga Südost. Am 22. Spieltag empfängt der TSV Kastl den Tabellenletzten FC Töging zum Abstiegskracher. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr, beinschuss.de meldet sich ab 19 Uhr im Liveticker zum Spiel.

TSV Kastl gegen FC Töging im Liveticker: Kastl mit der schlechtesten Defensive der Liga

Beide Mannschaften kassierten am vergangenen Wochenende eine Niederlage. Der TSV Kastl verlor das Derby gegen den TSV Ampfing mit 0:2. Damit wartet die Mannschaft der beiden Trainer Jochen Brehm und Yunus Karayün seit mittlerweile sechs Spielen auf einen Punkt und ist gegen den FC Töging zum Siegen verdammt.

Mit 23 Punkten auf dem Konto belegen die Kastler einen Relegationsplatz. Auffällig allerdings: mit 57 Gegentoren stellt der TSV die anfälligste Defensive der Liga.

TSV Kastl gegen FC Töging im Liveticker: Töging weiter Tabellenschlusslicht der Landesliga

Nicht besser sieht die Lage beim FC Töging aus. Nach einer 2:0-Führung verlor das Team von Neu-Trainer Christian Hutterer noch mit 2:4 gegen den TSV Grünwald.  „Es ist unfassbar, wie sehr wir nach dem Gegentor eingebrochen sind. Wir haben nichts mehr hinbekommen. Wir müssen in der ersten Halbzeit 4:0 oder 5:0 vorne sein und geben das Spiel komplett aus der Hand.“ sagte Hutterer nach dem Spiel.

Der FCT hat mit nur zwölf Punkten die rote Laterne inne und der Abstand auf das rettende Ufer wächst immer weiter an. Zwölf Punkte sind bereits, auf einen Relegationsplatz sind es sieben Zähler. Seit mittlerweile 15 Spielen warten die Töginger auf einen Sieg und stellen mit nur 22 Gegentoren die harmloseste Offensive in der Landesliga Südost.

TSV Kastl gegen FC Töging im Liveticker: Hinspiel endete 0:0-Unentschieden

Für beide Teams ist es also ein sogenanntes „Sechs-Punkte-Spiel“. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 0:0-Remis. Ein Punkt würde beiden Mannschaften in der aktuellen Situation aber wenig helfen.

Anstoß des Kellerduells ist um 19:30 Uhr, beinschuss.de ist ab 19 Uhr im Liveticker mit dabei.

ma

Kommentare