Landesliga: Heimsiege in Inn/Salzach-Duellen

In den Inn/Salzach-Duellen der Fußball-Landesliga Südost hat es am Freitagabend jeweils Heimsiege gegeben: Der SB Chiemgau Traunstein bezwang den TSV Ampfing mit 3:1, der FC Töging behielt gegen den TSV Kastl mit 4:2 die Oberhand.

Ein beachtliches 0:0-Remis ergatterte der SB/DJK Rosenheim beim SE Freising.

Vor knapp 500 Zuschauer in Traunstein sorgte der SBC kurz vor und gleich nach der Halbzeitpause für eine Vorentscheidung: Maximilian Vogl erzielte das 1:0 (45.), Julian Galler erhöhte nach dem Wechsel (48.). Ampfing kam zwar durch Wahid Alemi schnell noch einmal heran (52.), der eingewechselte Yannick Beyouma Beyouma machte in der 90. Minute mit dem 3:1 alles klar.

Am Töginger Wasserschloss gab es einen Helden: Martin Stefcak erzielte alle vier Treffer der Gastgeber. Kastl kam zwar zweimal heran, aber Stefcak war treffsicherer. tn

Kommentare