Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FUßBALL

Landesliga-Ecke

Gleich vier Mannschaften sind in der Fußball-Landesliga Südost nach zwei Runden noch ungeschlagen: Neben Spitzenreiter TSV Eintracht Karlsfeld und dem TuS Holzkirchen sind dies die beiden Inn-Salzach-Vereine TSV Kastl und der SV Erlbach.

Leonhard Thiel rettete die makellose Bilanz des TSV Kastl am Dienstagabend mit dem Tor des Tages zum 1:0 in der Nachspielzeit gegen den Kirchheimer SC.

Am Tabellenende stehen mit dem SB Rosenheim, dem SE Freising, dem TV Aiglsbach, dem TSV Brunnthal und dem TSV Ampfing gleich fünf Mannschaften, die noch keinen Punktgewinn verbuchen konnten, wobei ja das Spiel der Ampfinger gegen den SV Bruckmühl abgesagt wurde. Der SB Rosenheim erlebte nach dem 1:5 in Bruckmühl mit dem 0:3 gegen den FC Unterföhring schon die zweite deftige Niederlage der noch jungen Saison. Der SB Chiemgau Traunstein wendete in den letzten vier Minuten einen Fehlstart ab und schaffte nach einem 0:2- Rückstand noch den 2:2-Ausgleich.

TSV Kastl – Kirchheimer SC 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Leonhard Thiel (90. + 1); Schiedsrichter: Fabian Kilger (TSV Mauth); Zuschauer: 220.

SV Erlbach – SE Freising 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Maximilian Manghofer (55.), 2:0 David Lobendank (77.); Schiedsrichter: Jakob Putz (SV Perlesreut); Zuschauer: 250.

SB DJK Rosenheim – FC Unterföhring 0:3 (0:0). Tore: 0:1 Tayfun Arkadas (58.), 0:2 Bastian Fischer (60.), 0:3 Maximilian Siebald (66.); Schiedsrichter: Tobias Wittmann (SV Wendelskirchen); Zuschauer: 250.

SB Chiemgau Traunstein – SpVgg Landshut 2:2 (0:2). Tore: 0:1 Kenneth Sigl (30.), 0:2 Kenneth Sigl (33.), 1:2 Namik Helic (87.), 2:2 Kurt Weixler (90. + 1); Schiedsrichter: Michael Hofbauer (TSV Bernau); Zuschauer: 450.

TV Aiglsbach – FC Töging 0:2 (0:1). Tore: 0:1 Daniel Ziegler (8.), 0:2 ManuelSchwaighofer (48.); Schieds- richter: Quirin Demlehner(SSV Eggenfelden); Zuschauer: 350.

TuS Holzkirchen – SSV Eggenfelden 2:0 (0:0). Tore 1:0 Maximilian Drum (64.), 2:0 Riccardo Ferraro (90.); Schiedsrichter: Marco Plösch (SV Pforzen); Zuschauer: 150; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Eggenfeldens Nico Daffner (41.).

TSV Grünwald – TSV Brunnthal 2:1 (0:1). Tore: 0:1 Jonas Betzler (44.), 1:1 Maximilian Stampf (69.), 2:1 Markus Kreuzeder (76.); Schiedsrichter: Steffen Grimmeißen (SpVgg Löpsingen); Zuschauer: 135.

FC SF Schwaig – TSV Eintracht Karlsfeld 0:3 (0:3). Tore: 0:1 Nils Wölken (9., Eigentor), 0:2 Pascal Sattelberger (23.), 0:3 Leon Ritter (44.); Schiedsrichter Assad Nouhoum (SC Oberweikertshofen), Zuschauer: 275.mb

Kommentare