Landesliga-Ecke

Böse Klatsche für den SV Kirchanschöring in der Fußball-Landesliga Südost. Das nach der Winterpause noch sieglose Team von Patrick Mölzl und Stephan Schmidhuber kassiert am Samstag beim TSV 1865 Dachau eine bitterböse 0:6-Klatsche.

Dagegen waren der TSV Ampfing und der SV Erlbach am Sonntag jeweils mit 2:0 erfolgreich. Für die Erlbacher war es gegen Pfarrkirchen lange ein Geduldsspiel, die spielerische Linie fehlte, ehe der zur Halbzeit eingewechselte Bernhard Waldher seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis stellte.

SV Erlbach - TuS Pfarrkirchen 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Bernhard Waldher (84.), 2:0 Bernhard Waldher (93.); Zuschauer 550.

TSV 1865 Dachau - SV Kirchanschöring 6:0 (3:0). Tore: 1:0 Fabian Negele (21.), 2:0 Florian Wolf (37.), 3:0 Fabian Negele (45.), 4:0 Nicolas Walz (59.), 4:0 Nicolas Walz (65.), 6:0 Oliver Wargalla (71.); Zuschauer: 120.

1. FC Passau - TSV Ampfing 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Philipp König (60.), 0:2 Özgür Kart (92.); Zuschauer: 200.

TuS Holzkirchen - TSV Eching 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Ljetoim Sekarica (91.); Zuschauer: 150.

SC Kirchheim - SV Türkgücü-Ataspor München 0:0. Tore: Fehlanzeige; Zuschauer: 70.

SV Hebertsfelden - FC Ergolding 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Christian Kagerer (27.); Zuschauer: 200; Besonderheit: Rot gegen Ergoldings Armin Schnur (60.) wegen einer Tätlichkeit.

FC Gerolfing - FC Falke Markt Schwaben 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Benedikt Hödl (39.); Zuschauer: 200; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Gerolfings Stefan Hoffmann (89.).

TSV Waldkirchen - VfB Hallbergmoos-Goldach 2:2 (0:1). Tore: 0:1 Johannes Schäffner (40., Eigentor), 1:1 Matthias Url (52.), 1:2 Michael Kopp (58.), 2:2 Martin Krieg (62.); Zuschauer: 220.

SC Eintracht Freising - FC Deisenhofen 2:4 (0:2). Tore: 0:1 Tobias Muggesser (4.), 0:2 Martin Mayer (45.), 0:3 Andreas Staufner (51.), 1:3 Benjamin Held (53., Foulelfmeter), 2:3 Benjamin Held (86.), 2:4 Florian Petereit (90.); Zuschauer: 100; Besonderheit: Gelb-Rot gegen Freisings Musa Mert Kapar (80.). mb

Kommentare