Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FC Töging - SV Erlbach 2:0

Liveticker: In Unterzahl - Töging erkämpft sich wichtigen Sieg im Derby gegen Erlbach

Bilder vom Spiel des FC Töging gegen den TSV Kastl.
+
Der FC Töging empfängt am Dienstagabend den SV Erlbach.
  • VonThomas Bösl
    schließen
  • Markus Altmann
    Markus Altmann
    schließen

Der FC Töging setzt seinen starken Start in die Frühjahresrunde fort und holt sich die nächsten drei Punkte im Abstiegskampf. Das Team von Christian Hutterer setzte sich trotz 30-minütiger Unterzahl mit 2:0 gegen den Spitzenreiter aus Erlbach durch

Liveticker

Aufstellung FC Töging: L. Schanzer, C. Scott, H. Ganghofer, A. Mesic, T. Breu, B. Uzun, P. Hofmann, D. Ziegler, R. Savarese, A. Bobenstetter, S. Hefter, Trainer: C. Hutterer

Aufstellung SV Erlbach: W. de Souza Lima, A. Fischer, M. Manghofer, C. Obermeier, S. Hager, L. Lechner, J. Maier, M. Sammereier, S. Salzinger, D. Lobendank, W. Hahn, Trainer: L. Lechner

Tore: 1:0 Hefter, 2:0 Breu

Fazit: Der FC Töging hat die Überraschung geschafft und sich im Derby gegen Erlbach drei wichtige Zähler im Abstiegskampf gesichert. Vor allem was den Kampf anging, zeigten sich die Hausherren ganz stark. Sie ließen gegen den Spitzenreiter der Landesliga so gut wie nichts zu. Erlbach konnte erst in Überzahl wirklich aufdrehen und sich Chancen erspielen. Die entscheidenden Pässe waren jedoch am Ende zu ungenau. Töging rückt durch den Sieg auf fünf Punkte an die Relegationsplätze heran, auf das rettende Ufer sind es sieben Zähler. Erlbach führt die Tabelle mit neun Punkten Vorsprung auf den zweiten weiter souverän an.

90. Minute: Abpfiff

90. Minute: Erlbach greift nochmal an. Hager holt sich an der linken Strafraumkante den Ball zurück und zieht nach innen. Sein Pass in die Mitte findet jedoch keinen Abnehmer.

90. Minute: Breu sorgt hier für Jubelstimmung. Er setzt sich nach einem langen Ball auf der linken Seite gegen Manghofer durch und versenkt die Kugel eiskalt im langen Eck.

90. Minute: Tor für Töging

89. Minute: Noch ein Wechsel beim FC Töging. Für Mesic kommt Bruckhuber.

86. Minute: Der FC kämpft. Die Spieler werfen sich in jeden Zweikampf, aber für Entlastung können sie nun kaum mehr sorgen.

84. Minute: Schanzer hält die Führung fest. Nach einer Ecke herrscht Chaos im Strafraum, Maier kommt an den Ball, doch der Töginger Keeper fischt die Kugel noch aus dem Kreuzeck.

82. Minute: Die Schlussphase hat begonnen. Erlbach drückt weiter auf den Ausgleich, doch bislang verteidigen die zehn Töginger Spieler alles weg.

80. Minute: Verletzungsbedingter Wechsel beim FC Töging. Für den zur Halbzeit erst eingewechselten Denk kommt nun Leserer ins Spiel

75. Minute: Bislang konnte Erlbach die zahlenmäßige Überlegenheit noch nicht wirklich nutzen. Töging steht tief und verteidigt stark.

71. Minute: Wechsel auf beiden Seiten. Bei Erlbach geht Lechner raus und Grösslinger kommt in die Partie. Bei Töging kommt Olzok für Hefter.

69. Minute: In Unterzahl die Möglichkeit für Töging. Breu leitet einen weiten Ball an Denk weiter, der aber von der linken Strafraumecke am heraus geeilten de Souza Lima scheitert.

65. Minute: Großchance für Erlbach. Hager setzt sich auf der linken Seite gegen mehrere Abwehrspieler durch, er scheitert jedoch am stark parierenden Schanzer.

64. Minute: Nächste Verwarnung für Töging. Ziegler holt sich Gelb für ein taktisches Foul.

60. Minute: Hutterer reagiert. Er nimmt Uzun runter und bringt Preis.

58. Minute: Töging ist nur noch zu zehnt. Nach einem Foul spielt Savarese den Ball einige Meter weg und wird dafür mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Eine sehr harte Entscheidung des Schiedsrichters.

58. Minute: Platzverweis für Töging

56. Minute: Es ist jetzt eine wirklich ausgeglichene Partie. Beide Teams wollen offensiv aktiv werden, doch noch sind die entscheidenden Pässe noch zu ungenau.

53. Minute: Die erste Torchance des SV Erlbach. Maier setzt sich im Laufduell gegen Ziegler durch und geht von der rechten Seite auf Schanzer zu. Sein Schuss geht jedoch am Tor vorbei.

50. Minute: De Souza Lima holt sich für Meckern die erste Gelbe Karte der zweiten Hälfte ab.

48. Minute: Töging kommt stark aus der Halbzeit. Defensiv stehen sie weiterhin stabil und offensiv setzten sie immer wieder kleine Nadelstiche.

46. Minute: Wechsel beim FC Töging. Hofmann bleibt in der Kabine, für ihn ist jetzt Denk in der Partie.

46. Minute: Anpfiff

Halbzeit: Der FC Töging führt nach dem Blitzstart nach 45 Minuten verdient gegen den SV Erlbach. Der Tabellenführer hatte zwar mehr Ballbesitz, konnte jedoch noch keine Gefahr erzeugen. Töging zog sich nach der Führung immer weiter zurück, setzte auf Konter und hatte durch Breu kurz vor der Halbzeit sogar die Chance, die Führung auszubauen.

45. Minute: Halbzeit

45. Minute: Erster Wechsel beim SV Erlbach. Für Salzinger ist nun Langenecker in der Partie.

41. Minute: Riesen Möglichkeit für Töging. Breu ist nach einem langen Pass durch die Mitte frei vor de Souza Lima. Er umspielt den Torwart, wird dabei aber zu weit nach außen getrieben und kann den Ball so nicht im Kasten unterbringen.

40. Minute: Erste Verwarnung für Töging. Savarese sieht für ein Foul an der eigenen Eckfahne Gelb.

38. Minute: Was den Kampf angeht, ist es eine ganz starke Partie der Gastgeber. Sie werfen sich in jeden Zweikampf und machen damit dem SV Erlbach das Leben extrem schwer.

33. Minute: Torchancen sind hier weiterhin Mangelware. Erlbach kann sich gegen die sicher stehende Töginger Abwehr nicht durchsetzen, Töging spielt seine Konter bislang nicht gut genug aus.

29. Minute: Der FC Töging lauert weiter auf Konter. Immer wieder spielen sie nach einem Ballgewinn im Mittelfeld direkt den Steilpass in die Spitze. Die fehlende Genauigkeit in den Pässen verhindert jedoch bislang, dass die Gastgeber zu Torchancen kommen.

26. Minute: Der SV kommt immer besser ins Spiel. Lechner zieht links an allen vorbei, seine Flanke kann jedoch gerade noch geklärt werden.

23. Minute: Erste Gelbe Karte im Spiel. Erlbachs Manghofer holt sich die Verwarnung für ein Ziehen am Trikot des Gegners.

19. Minute: Erlbach dominiert den Ballbesitz, doch sie können damit noch herzlich wenig anfangen. Die Töginger Abwehr steht sicher.

16. Minute: Breu mit der Möglichkeit, die Führung auszubauen. Der Zehner des FC zieht auf der linken Seite in den Strafraum, kann den Ball dann aber nicht aufs Tor bringen.

12. Minute: Die Gäste setzen sich jetzt in der Hälfte des FC Töging fest. Die Gastgeber ziehen sich etwas zurück und warten auf Konterchancen.

9. Minute: Offensiv passiert im Moment nicht viel. Beide Teams stehen defensiv stabil, Torchancen kommen nicht zustande.

6. Minute: Die Hausherren laufen ihre Gegner früh an. Die Spieler des SV haben kaum Zeit, den Ball ordentlich anzunehmen. So zwingt Töging sie zu Fehlern im Spielaufbau.

3. Minute: Die frühe Führung sorgt beim FC natürlich sofort für Auftrieb. Erlbach muss sich erstmal neu sortieren.

1. Minute: Was für ein Start für die Gastgeber. Ein Schuss aus zentraler Position von Mesic klatscht noch an die Latte. Hefter schaltet am schnellsten und bringt Töging in Führung.

1. Minute: Tor für Töging

1. Minute: Anpfiff

Vor dem Spiel: Auch die direkte Bilanz sieht für die Gastgeber düster aus. Von den 19 bislang gespielten Partien gingen nur vier an Töging, elf Spiele konnte Erlbach für sich entscheiden.

Vor dem Spiel: Hier trifft heute David auf Goliath. Mit 18 Punkten steht der FC am Ende der Tabelle, Erlbach dagegen führt die Liga mit 66 Punkten souverän an.

Vor dem Spiel: : Hallo und herzlich willkommen aus dem Stadion am Wasserschloss zum Spiel des FC Töging gegen den SV Erlbach. Die Gäste gehen hier als klarer Favorit in die Partie.

Vorbericht

Töging am Inn - Es ist Derbyzeit in der Landesliga Südost. Der FC Töging empfängt am Dienstagabend den SV Erlbach. Dabei trifft das Tabellenschlusslicht auf den souveränen Spitzenreiter. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr, beinschuss.de meldet sich ab 19 Uhr im Liveticker vom Spiel.

Töging gegen Erlbach im Liveticker: FC Töging holte sechs Punkte aus vier Spielen

Die Formkurve beim FC Töging zeigt in diesem Jahr nach oben. Nach einer schwachen Hinserie holte die Mannschaft des neuen Cheftrainers Christian Hutterer in diesem Jahr aus vier Spielen sechs Punkte. Doch am vergangenen Freitagabend musste sich der FCT dem FC Unterföhring mit 1:3 geschlagen geben.  „In Sachen Einsatz, Zweikämpfe und Willen kann ich der Mannschaft gar keinen Vorwurf machen. Aber durch einfachste Ballverluste und Abspielfehler haben wir uns das Leben selber schwer gemacht. Da war heute mindestens ein Punkt drin, das ärgert mich“, sagte Hutterer nach dem Spiel.

Der FC Töging ist zum Siegen verdammt, denn der Rückstand auf einen Relegationsplatz beträgt bereits acht Punkte. Aktuell hat der FCT mit 18 Zählern auf dem Konto die rote Laterne inne.

Töging gegen Erlbach im Liveticker: SV Erlbach souveräner Tabellenführer

Ganz anders sieht es beim SV Erlbach aus. Die Mannschaft des Trainerteams Lukas Lechner und Johann Grabmeier führt die Tabelle in der Landesliga Südost souverän mit neun Punkten Vorsprung auf den FC Unterföhring an. Mit einem Sieg im Nachholspiel am Dienstagabend könnte der SVE einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft und Bayernliga-Aufstieg gehen.

Wie schwer die Aufgabe für die Gastgeber wird, zeigt ein Blick auf die vergangenen Spiele der Erlbacher. Seit 21 Spielen ist der SVE mittlerweile ungeschlagen und hat mit nur elf Gegentoren die mit Abstand beste Defensive der Liga.

Töging gegen Erlbach im Liveticker: Gelingt Töging eine Überraschung?

Ob dem FC Töging am Dienstagabend im Heimspiel eine Überraschung gelingt, könnt ihr unserem Liveticker mitverfolgen. beinschuss.de meldet sich ab 19 Uhr live vom Spiel.

ma

Mehr zum Thema