Landesliga: Dachaus Talfahrt geht weiter

Der ASV Dachau hat seine Talfahrt in der Fußball-Landesliga Südost auch im dritten Spiel nach der Trennung von Trainer Steven Zepeda nicht stoppen können.

Unter Interimscoach Michael Kornprobst, der nach der Übernahme von Bernhard Ahammer wieder ins zweite Glied rückt, kassierten die Dachauer am Donnerstagabend beim 0:2 in Kirchheim die dritte Niederlage. Dabei mussten die Kirchheimer nach Rot gegen Denis Zabolotnyi fast eine Stunde in Unterzahl spielen.

Kirchheimer SC – ASV Dachau 2:0 (2:0).Tore: 1:0 Peter Schmöller (3.), 2:0 Peter Schmöller (32.); Zuschauer: 70; Besonderheit: Rot gegen Kirchheims Denis Zabolotnyi (35.) wegen groben Foulspiels. mb

Kommentare