Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


ENGLISCHE WOCHE IN DER KREISLIGA 1

Kreisligist VfL Waldkraiburg mit Personalsorgen: Drei Offensivkräfte im Urlaub

Aristote Biali erzielte zuletzt seinen ersten Treffer für den VfL.
+
Aristote Biali erzielte zuletzt seinen ersten Treffer für den VfL.

Der VfL Waldkraiburg ist in der noch jungen Kreisliga-Saison bisher ungeschlagen. Vor dem nächsten Spiel am Dienstag, 10. August ist Trainer Toni Weichhart jedoch von Personalproblemen geplagt.

Fußball-Kreisligist VfL Waldkraiburg hat am Dienstag um 19.30 Uhr die Chance, seine kleine Erfolgsserie fortzusetzen. Gast im Jahnstadion ist der TSV Emmering, der nach zwei Unentschieden und einem Sieg in der noch jungen Saison ungeschlagen ist. Mit fünf Punkten liegt der TSV nur einen Zähler hinter dem VfL auf dem fünften Tabellenplatz.

Gilser und Ionas aus der Reserve sind Optionen

VfL-Trainer Toni Weichhart plagen nach zwei Siegen in Folge jedoch große Personalsorgen. Vor allem in der Offensive haben sich mit Berat Uzun, Lukas Perzlmaier und Kapitän Sebastian Jusic drei Spieler in den Urlaub verabschiedet. Möglicherweise bedient sich Weichhart in der zweiten Mannschaft. Rudi Gilser und Oldie Alin Ionas trafen beim Spiel der Reserve beim TuS Garching II (Endstand 9:1 für den VfL) jeweils dreifach.

Lesen Sie auch: Die Torhüter standen am dritten Spieltag der Kreisliga 1 im Blickpunkt

Beim 2:1-Auswärtssieg in Prien am Freitag trugen sich überraschend zwei Youngster in die Torschützenliste ein. Benjamin Schlesinger (21) traf gleich in seinem ersten Spiel nach der Coronapause und Aristote Biali (19), der sich bereits einen Stammplatz in der Startelf erkämpft hat, gelang sein erster Treffer für die Waldkraiburger.

Unnötige Niederlage für Grünthal

Eine unnötige aber auch nicht ganz unverdiente Heimniederlage musste der FC Grünthal am Sonntag gegen den SV Pang einstecken. Dabei verspielten die Grünthaler eine zweimalige Führung und gaben die Partie noch gänzlich aus der Hand. Entscheidend waren hier die individuellen Fehler in den eigenen Reihen, sodass man zweimal postwendend den Ausgleichstreffer hinnehmen musste. Die FCG-Tore erzielten Christoph Scheitzeneder und ein Panger per Eigentor. Unter der Woche ist Grünthal nicht im Einsatz. (feu/ps)

Kommentare