Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Kreisklasse 2

Überraschung in der Fußball-Kreisklasse 2! Der bis dato ungeschlagene Spitzenreiter aus Tattenhausen verlor im Nachholspiel mit 0:3 gegen NK Croatia Rosenheim.

Zweimal Marin Kurtovic und einmal Denis Lucic waren die Torschützen beim ersten Saisonsieg der Rosenheimer. Für den SVT war es die erste Niederlage im sechsten Spiel.

Der FC Maitenbeth bleibt hingegen auch im siebten Saisonspiel ohne Niederlage. Im Nachholspiel gegen den DJK-SV Edling gewann der FCM mit 3:2, Johannes Dichtler erzielte dabei einen Doppelpack, der Siegtreffer ging auf Manuel Trofimon. Maitenbeths Robert Grassl und der Edlinger Christoph Schex flogen jeweils in der Schlussviertelstunde mit Gelb-Rot vom Platz.

SV Tattenhausen – NK Croatia Rosenheim 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Marin Kurtovic (23.). 0:2 Denis Lucic (45. + 1). 0:3 Marin Kurtovic (70./Elfmeter). Zuschauer: 60.

FC Maitenbeth – DJK-SV Edling 3:2 (1:1). Tore: 1:0 Johannes Dichtler (26.). 1:1 Till Schindler (41.). 1:2 Wahid Alemi (47.). 2:2 Johannes Dichtler (69.). 3:2 Manuel Trofimon (71.). Gelb-Rot: Robert Grassl (76./Maitenbeth), Christoph Schex (79./Edling). Zuschauer: 60.obe

Kommentare