VOLLEYBALL

Kraft tanken in Mühldorf

Die Nationalspieler Leonhard (rechts) und Johannes Tille trainieren derzeit im FTZ in Mühldorf. re
+
Die Nationalspieler Leonhard (rechts) und Johannes Tille trainieren derzeit im FTZ in Mühldorf. re

Die Pollinger Volleyballspieler Leonhard und Johannes Tille nutzen die trainingsfreie Zeit und halten sich derzeit in Mühldorf fit für die nächste Saison.

Nachdem Leonhard Tille (21) seine ersten Nationalmannschaftsspiele mit der Männermannschaft im Juni bei der World League in Mexiko gespielt hatte und besonders in der Annahme überzeugte, schaffte sein jüngerer Bruder Johannes (19) mit der Juniorennationalmannschaft durch drei klare Siege beim Qualifikationsturnier in Valladolid den Sprung zur Europameisterschaft der U 20, die vom 2. bis 10. September in Bulgarien stattfindet. Dabei überzeugte er als Zuspieler in allen drei Spielen und legte gerade im schweren ersten Spiel mit acht Aufschlagassen den Grundstock für den klaren 3:0-Sieg über Rumänien.

Für beide Ausnahmetalente heißt es jetzt noch mal Kraft tanken, dann zwei Wochen Urlaub machen und ab 16. August sind beide wieder im Trainingslager zur Vorbereitung auf die neue Saison (Leonhard) und auf die Europameisterschaften (Johannes). re

Kommentare