Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


JUDO

Koßmann ist südbayerische Meisterin

Franziska Koßmann belegte den ersten Platz.

Franziska Koßmann startete bei der südbayerischen Meisterschaft der weiblichen U18-Judoka in Prien in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm.

Nach drei starken Kämpfen und einer souveränen Leistung stand sie nach ihrem Finalsieg als neue südbayerische Meisterin fest. Trainerin Anamaria Budiu: „Franzi hat toll gekämpft und verdient gewonnen.“ Ihr Vereinskamerad Christian Giss startete im starken Feld der Kategorie -60 Kilogramm, setzte sich aber trotz guter Leistungen nicht durch. Bei den TuS Bad Aibling startet Manuel Mühlegger bei der deutschen Meisterschaft der Männer in Stuttgart. Zum zweiten Mal in seiner Karriere hat er dieses Ziel geschafft. Abteilungsleiter Denis Weisser. „Das ist Rekord in den über vierzig Jahren unserer Abteilung. Ich bin stolz auf ihn!“ Hugo Körber, Nawid Ibrahimi und Patrick Weisser kämpfen bei den bayerischen Meisterschaften in Abensberg, Ziel ist die Qualifikation für die anschließende süddeutsche Meisterschaft. Anamaria Budiu: „Das wird schwer, aber ich glaube an die Jungs. Sie haben zuletzt sehr gut trainiert, ich bin optimistisch.“

Kommentare