Konkurrenz vor der bayerischen Meisterschaft in Topform

Valeria Jakob vom SV Pang zeigte bei den Anfängern BU115 eine solide Leistung.

Rund 140 junge Eiskunstläufer – davon an die 85 Kürläufer – kamen in der Kurstadt zusammen, um sich in ihrer Disziplin zu messen. Da der Pokal traditionell als Generalprobe für die bayerische Meisterschaft im März gilt, zeigte sich die Konkurrenz der heimischen Athleten in Topform.

Bad Aibling –Vor heimischem Publikum schafften es die Läufer des ERC Bad Aibling nicht, ihre sonst gezeigten Leistungen abzurufen. Dennoch waren einige Stockerlplätze dabei. Emma Izak zeigte bei ihrem erst zweiten Wettbewerb sauber gefahrene Elemente und sicherte sich den zweiten Platz. Sienna Bauer, Favoritin auf den Sieg, erlangte mit einer fehlerfreien Kür nur den 3. Rang in Kürklasse 7. In der Kategorie B U11 glänzte Leona Heinz mit einer ausdrucksstarken Darbietung und verfehlte mit Rang zwei nur knapp den Sieg. Martin Hamberger überzeugte die Jury vollends sicherte sich Platz eins in der Kategorie B U14. Die Kategorie Jugend startete sowohl bei den Damen wie bei den Herren erstmals mit einem Kurzprogramm und Kür. Korbinian Steinsailer, nach dem Kurzprogramm auf dem zweiten Rang, musste sich verletzungsbedingt in der Gesamtwertung mit Platz drei zufriedengeben. Alexandra Alscher, die einen Sturz in der Kür hinnehmen musste, fiel in der Gesamtwertung von Rang eins auf den zweiten Platz zurück.

Auch die Läuferinnen des SV Pang waren mit ihren gezeigten Programmen nicht zufrieden, obwohl auch hier mit Emilia Grade und Aliyha Mai, Neulinge U11 bzw. U12, zwei Siege eingefahren wurden. Anastasia Gorte sicherte sich im Nachwuchs B U16 Silber.

Der TuS Bad Aibling hielt bei den Elementen gut mit und holte durch Annemarie Detter einen ersten und mit Lilly Kerschbaum, Sonja Maslik und Celine Fortner jeweils einen dritten Platz. Samanta Kuchlmeier hielt in KK 8 als Dritter gut mit.

Sehr erfolgreich zeigte sich der EV Rosenheim. Maja Krug erreichte mit einer soliden Leistung bei den Elementen 3 den 3. Platz. In der Kürklasse 8 zeigte Sabrina Bensler erstmalig ihre neue Kür und sicherte sich mit gelungenen Pirouetten den zweiten Rang. Beim Nachwuchs B U14 beanspruchten alle drei Rosenheimer Läuferinnen – Marija Morscakova, Evelyne Meier und Alexandra Boxler - die Stockerlplätze für sich.

Die Wertungen im einzelnen: - ERC Bad Aibling: Veronika Heinz, Elemente 3, 4. Platz; Amelie Weinmann, Elemente 3, 6. Platz; Emma Izak, Elemente 4, 2. Platz; Simona Pavic, Kür ohne Kürklasse, 4. Platz; Anna Eisermann, Kür ohne Kürklasse, 7. Platz; Sienna Bauer, Kürklasse 7, 3. Platz; Leona Heinz, Anfänger B U11, 2. Platz; Martin Hamberger, B U14, 1. Platz; Vanessa Micelli Nachwuchs B U14, 8. Platz; Katharina Schaffer, Nachwuchs BU14, 9. Platz; Alexandra Alscher, Jugend Damen 2. Platz; Korbinian Steinsailer, Jugend Herren, 3. Platz.

SV Pang: Alina Fahrenbruch, Sternschnuppen, 7. Platz; Julia Jakob, Sternschnuppen, 8. Platz; Valeria Jakob, Anfänger B U11, 7. Platz; Leonie Kirschner Anfänger BU11, 9. Platz; Emilia Grade, Neulinge U11, 1. Platz; Aliyha Mai, Neulinge U12, 1. Platz; Sofia Poll, Nachwuchs A KP, 6. Platz; Emma Schill, Nachwuchs B U14, 4. Platz; Anastasia Gorte, Nachwuchs B U16, 2. Platz; Coralie Giess, Nachwuchs B U16, 5. Platz.

TuS Bad Aibling: Lilly Kerschbaum, Elemente 2, 3. Platz; Kristina R., Elemente 2, 4. Platz; Sophia F., Elemente 2, 4. Platz; Sarah S., Elemente 2, 5. Platz; Annemarie Detter, Elemente 3, 1. Platz; Celine Fortner, Elemente 3, 3. Platz Sonja Maslik, Elemente 3, 3. Platz; Junis Polster, Kür ohne Kürklasse, 7. Platz; Samanta Kuchlmeier, Kürklasse 8, 3. Platz; Valentina Gheorghe, Kürklasse 7, 5. Platz; Veronika Cublarjan, Kürklasse 7, 8. Platz.

EV Rosenheim: Maria Krug, Elemente 3, 3. Platz; Elina Arslan, Elemente 3, 4. Platz; Lilly Weinzierl, Elemente 3, 5. Platz; Ariana Kunz, Elemente 3, 7. Platz; Daria Scheifele, Elemente 4, 6. Platz; Sabrina Bensler, Kürklasse 8, 2. Platz; Lena Lechner, Anfänger B U11, 5. Platz; Marija Morscakova, Nachwuchs B U14, 1. Platz; Evelyne Meier Nachwuchs B U14, 2. Platz; Alexandra Boxler, Nachwuchs B U14, 3. Platz.

Kommentare