Kolbermoors Tischtennis-Damen starten am 11. Oktober mit Auswärtsspiel in die neue Saison

Kolbermoors Trainer und Abteilungsleiter Michael Fuchs kann seine ersten Anweisungen vor heimischem Publikum in der kommenden Saison erstmals Anfang November geben.
+
Kolbermoors Trainer und Abteilungsleiter Michael Fuchs kann seine ersten Anweisungen vor heimischem Publikum in der kommenden Saison erstmals Anfang November geben.

Die beiden Kolbermoorer Tischtennis-Damenmannschaften starten mit Auswärtsspielen in die neue Spielzeit. Bundesliga-Spielleiter Kolja Rottmann vom Deutschen Tischtennis-Bund hat die Spielpläne für die kommende Saison in den Bundesligen freigegeben.

Kolbermoor– Die Spielpläne für die 1. und 2. Tischtennis-Bundesliga stehen fest: Für Kolbermoors erste Damenmannschaft beginnt die Saison erst am 11. Oktober. Allerdings müssen sie hier gleich Farbe bekennen, bekommen sie doch mit dem Gastspiel bei der TTG Bingen/Münster Sarmsheim gleich einmal einen Brocken zum Auftakt.

Im November drei Spiele

Im November stehen drei Spiele auf der Tagesordnung, wobei an Allerheiligen das Spitzenspiel beim letztjährigen Meister TTC Berlin über die Bühne geht. Erstmals vor heimischem Publikum kann sich das Kolbermoorer Quartett dann am 8. November vorstellen, wenn man den Aufsteiger ESV Weil empfängt. An diese Begegnung schließen sich noch zwei Heimspiele an. Die Vorrunde endet am 13. Dezember mit der Partie in Böblingen.

Die Rückrunde beginnt am 16. Januar

Die Rückrunde beginnt am 16. Januar wiederum mit einem Auswärtsspiel – diesmal beim TSV Langstadt. Zwischen der vorletzten Partie gegen Berlin eastside am 28. Februar und dem letzten Heimspiel gegen den SV Böblingen werden dann nochmals drei Wochen vergehen. Noch keine Termine liegen hingegen für die Play-off-Spiele vor.

Der Spielplan

Vorrunde:TTG Bingen/Münster-Sarmsheim – SV-DJK Kolbermoor (Sonntag, 11. Oktober, 14 Uhr), TTC Berlin eastside – SV-DJK Kolbermoor (Sonntag, 1. November, 13 Uhr), SV-DJK Kolbermoor – ESV Weil (Sonntag, 8. November, 14 Uhr), SV-DJK Kolbermoor – TSV Schwabhausen (Sonntag, 22. November, 14 Uhr), SV-DJK Kolbermoor – TSV Langstadt (Sonntag, 6. Dezember, 14 Uhr).

Rückrunde:TSV Langstadt – SV-DJK Kolbermoor (Samstag, 16. Januar, 16. Januar, 15 Uhr), ESV Weil – SV-DJK Kolbermoor (Sonntag, 31. Januar, 14 Uhr), SV-DJK Kolbermoor – TTG Bingen/Münster-Sarmsheim (Sonntag, 7. Februar, 14 Uhr), TSV Schwabhausen – SV-DJK Kolbermoor (Sonntag, 21. Februar, 14 Uhr), SV- DJK Kolbermoor – TTC Berlin eastside (Sonntag, 28. Februar, 14 Uhr), SV-DJK Kolbermoor – SV Böblingen (Sonntag, 21. März, 14 Uhr).

Kolbermoors zweite Damenmannschaft startet in Offenburg

Am 27. September steht Kolbermoors zweite Damenmannschaft in der 2. Bundesliga erstmals auf dem Prüfstand. Der Aufsteiger reist hier zur DJK Offenburg. Danach dürfen sich die Zuschauer auf drei Heimspiele am Stück freuen, wobei die Auftaktbegegnung gegen die Füchse aus Berlin am 17. Oktober sicherlich reizvoll werden dürfte. Mit einem Doppelspieltag am 12. Dezember beim TuS Uentrop und einen Tag später bei der TTK Anröchte beendet das Team um Kapitän Boris Pranjkovic die Vorrunde. Am 16. Januar starten Kolbermoors Damen in die Rückrunde, die bis zum 2. Mai andauert. Der Gegner heißt hier erneut TTK Anröchte. Am 20. März gastieren die Oberbayerinnen bei den Leutzscher Füchsen und tags darauf bei den Berliner Füchsen. Der Spielplan will es so, dass die Saison für Kolbermoors zweite Damen mit dem bayerischen Duell gegen den TSV Schwabhausen – es ist das letzte von vier Heimspielen in Serie – am 2. Juni abgeschlossen wird.

Der Spielplan: Vorrunde:DJK Offenburg – SV-DJK Kolbermoor II (Sonntag, 27. September, 14 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – Füchse Berlin (Samstag, 17. Oktober, 13 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – TTC Weinheim (Samstag, 31. Oktober, 13 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – LTTV Leutzscher Füchse (Sonntag, 1. November, 11 Uhr), MTV Tostedt – SV-DJK Kolbermoor II (Samstag, 14. November, 15 Uhr), TTC Langweid – SV-DJK Kolbermoor (Samstag, 21. November, 18.30 Uhr), TuS Uentrop – SV-DJK Kolbermoor II (Samstag, 12. Dezember, 13 Uhr), TTK Anröchte – SV-DJK Kolbermoor II (Sonntag, 13. Dezember, 14.30 Uhr).

Rückrunde:SV-DJK Kolbermoor II – TTK Anröchte (Samstag, 16. Januar, 13 Uhr), TTC Weinheim – SV-DJK Kolbermoor II (Sonntag, 21. Februar, 14 Uhr), LTTV Leutzscher Füchse – SV-DJK Kolbermoor II (Samstag, 20. März, 18.30 Uhr), Füchse Berlin – SV-DJK Kolbermoor II (Sonntag, 21. März, 13 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – DJK Offenburg (Samstag, 27. März, 13 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – MTV Tostedt (Sonntag, 28. März, 11 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – TuS Uentrop (Sonntag, 18. April, 11 Uhr), SV-DJK Kolbermoor II – TTC Langweid (Sonntag, 2. Mai, 14 Uhr). eg

Kommentare