8:2-Auswärtssieg für TT-Landesligist

Kolbermoors Damen weiter Tabellenführer

Kolbermoors Damen bleiben in der Tischtennis-Landesliga weiter an erster Stelle. Zum Rückrundenauftakt gewannen sie beim SV SW München 1 mit 8:2.

Der Tabellenführer, der auswärts diesen klaren Erfolg einfuhr, musste doch mehr kämpfen, als ihm lieb war. Insgesamt wurden nämlich fünf Fünfsatzspiele absolviert und viermal durfte man den Punkt auf dem eigenen Habenkonto gutschreiben. 1:1 hieß es nach den Eingangsdoppeln. Danach zog das Kolbermoorer Quartett auf 7:1 davon. Aber dreimal gingen die Spiele über die volle Distanz. Dabei gewann Victoria Dauter mit 12:10 gegen Olena Siegling und ihr zweites Einzel mit 11:9 gegen Susanne Keitel. Denise Schmitt setzte sich im fünften Satz mit 11:9 gegen Brigitte Englhardt durch. Letztlich war es dann aber doch Gaia Monfardini, die den Sack zumachen konnte.

Für den SV DJK Kolbermoor punkteten: Doppel: Kaffl/Schmitt (1); Einzel: Kaffl, Dauter, Monfardini (je 2), Schmitt (1). eg

Kommentare