Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tischtennis

Kolbermoors Damen mit 6:3-Auswärtssieg

Mit einem 6:3-Auswärtssieg bei der TTG Bingen/ Münster-Sarmsheim haben Kolbermoors Erstliga-Tischtennis-Damen ihre Aufgabe zur Zufriedenheit ihres Chefcoaches Michael Fuchs gelöst.

Nach der erhofften Punkteteilung nach den Eingangsdoppeln durften sich drei heimische Spielerinnen Siege im Spielberichtsbogen eintragen lassen, wobei es Svetlana Ganina beim Fünfsatzerfolg – den Entscheidungssatz gewann sie mit 12:10 – gegen die Ex-Kolbermoorerin Anastasia Bondareva spannend machte. Nach der 4:2-Führung teilte man sich im zweiten Einzeldurchgang zunächst die Punkte zur 5:3-Führung. Letztlich war es Ganina vorbehalten, gegen Katherina Tomanovska für den Schlusspunkt zu sorgen (ausführlicher Bericht folgt).eg

Kommentare