TISCHTENNIS

Kolbermoors Damen mit 6:1-Kantersieg

Das erste Rückrundenspiel vor eigener Kulisse brachte für Kolbermoors Bundesliga-Tischtennis-Damen einen 6:1-Sieg gegen die TTK Anröchte.

Das heimische Quartett, das krankheitsbedingt auf Anastasia Bondareva verzichten musste, aber in Debütantin Naomi Pranjkovic eine hervorragende Vertreterin hatte, teilte sich nach den Eingangsdoppeln noch die Punkte. Danach aber ging es gegen einen ersatzgeschwächten Gegner Schlag auf Schlag. Nach der 5:1-Führung sorgte Kristin Lang durch einen Dreisatzerfolg im Spitzenspiel für die Entscheidung (ausführlicher Bericht folgt). eg

Kommentare