Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tischtennis

Kolbermoor verliert Punkte am grünen Tisch

Am Ort des Geschehens waren Kolbermoors Erstliga-Tischtennisdamen noch.

Doch kurz vor Spielbeginn wurde die Begegnung zwischen den Gastgeberinnen des SV Böblingen und dem Team aus Oberbayern abgesagt. Ein durchgeführter PCR-Test führte aus Kolbermoorer Sicht bei einer Spielerin zu einem positiven Ergebnis. Die Folgen daraus sind eine 0:6-Niederlage am grünen Tisch sowie zwei Verlustpunkte – nunmehr 9:13 Punkte. Bedingt durch das Endergebnis zwischen dem ESV Weil und dem TTC Weinheim (5:5) erhöhte sich der Rückstand auf den Viertplatzierten Weil auf nunmehr drei Punkte. Das dahinterliegende Quartett aus Weinheim bleibt zwar Sechster, ist aber auf einen Punkt an den SV DJK Kolbermoor herangerückt.eg