Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Beim 15. Regnauer-Triathlon in Seeon

Knappe Entscheidung bei den Herren – Diese Frau war beim Schwimmen schneller als alle Männer

Herren-Sieger Florian Prambs vom TSV Palling lag nur zehn Sekunden vor dem Zweitplatzierten.
+
Herren-Sieger Florian Prambs vom TSV Palling lag nur zehn Sekunden vor dem Zweitplatzierten.

Beim Triathlon starten Frauen und Männer gemeinsam und das Schwimmen steht immer an erster Stelle. Die Überraschung war groß, als beim 15. Regnauer-Triathlon in Seeon eine Frau als Erste aus dem Wasser stieg und alle Männer hinter sich ließ.

Seeon - An die Rekordteilnehmerzahl aus 2019 konnte der 15. Regnauer-Triathlon in Seeon nach zweijähriger Corona-Pause nicht anknüpfen. Von den 220 (2019: 321) angemeldeten Sportlern sind letztendlich nur 180 an den Start gegangen.

Tagessieg bei den Frauen an Johanna Meuser

Den Tagessieg bei den Frauen holte sich Johanna Meuser (Bergen) mit einer Zeit von 55:15:66 Minuten vor Petra Lang (LT Zwecks de Gaudi) und Kerstin Esterlechner (Holzbau Wörndl). Den Männerwettbewerb entschied Florian Prambs vom TSV Palling (49:53:88 Minuten) für sich, 10 Sekunden später überquerte Thomas Einsiedler (SC Traunstein) die Ziellinie, gefolgt von Johannes Strohmaier vom RSV Freilassing, der nur 19 Sekunden hinter dem Sieger den Bronzeplatz erreichte.

Siegerin Johanna Meuser aus Bergen ließ auf de Schwimmstrecke alle Männer hinter sich.

Bei den Damen war es ein richtig starkes Rennen von Johanna Meuser, die auch als Erste insgesamt aus dem Wasser kam und fortlaufend vorne den Ton angab. Bei den Herren konnte der Sieger Florian Prambs sich von Platz 5 nach dem Schwimmen auf das Siegerpodest nach vorne kämpfen.

Zum Abschluss ein Schwimmwettbewerb

Der sportliche Tag wurde mit einem Schwimmwettbewerb abgeschlossen. Hauptsponsor Michael Regnauer schickte 29 Athleten auf eine 880 Meter lange Schwimmstrecke. Die Seeüberquerung gewann Inga Mitzschke in 15:37 Minuten vor Vitus Tanner und Laura Orthuber.

Bereits in den nächsten Wochen wird sich das Orga-Team treffen, um zu reflektieren und zu entscheiden, ob und wie es 2023 weiter geht. Der bisherige Organisationsleiter Christian Höfling gab bekannt, dass es für ihn sein letzter Triathlon in dieser Funktion war.

Thomas Einsiedler vom SC Traunstein wurde Zweiter.

Die Ergebnisse

Kinder (2014-2015): 1. Emma Wudy (SC Traunstein), 2. Luisa Einsiedler (SC Traunstein), 3. Marius Handel (LG Mettenheim)

Kinder (2012-2013): 1. Lotta Mitzschke (Bergischer SC Overath), 2. Paul Jordans (SC Traunstein), 3. Clemens Mitzschke (Bergischer SC Overath)

Kinder (2010-2011): 1. Simon Mitzschke (Bergischer SC Overath), 2. Moritz Ramming (RFV Prien), Amelia Brüderl (TSV Altenmarkt)

Kinder (2008-2009): 1. David Handel (LG Mettenheim), 2. Marvin Bliem (SV Wacker), 3. Paula Fernandes (Pertenstein).

Erwachsene weiblich: 1. Johanna Meuser (Bergen), 2. Petra Lang (LT Zwecks de Gaudi), 3. Kerstin Esterlechner (Team Holzbau Wörndl)

Erwachsene männlich: 1. Florian Prambs (TSV Palling), 2. Thomas Einsiedler (SC Traunstein), 3. Johannes Strohmaier (RSV Freilassing Triathlon)

Staffel Kinder (2012-2015): 1. Promoveo Running Kids II, 2. Power Girls (SV Seeon), 3. MUH (SV Seeon)

Staffel Kinder (2008-2011): 1. Thejota, 2. Lakers SV Seeon, 3. Mystery Trio

Staffel Jugend (2005-2007): 1. TUS Alztal Garching, 2. Calisa

Staffel Erwachsene: 1. Feuerwehr Seeon, 2. Zwoa Gnedl mit Schpeck, 3. PhiHuLa.

Ortsmeister-Wertung Seeon: 1. Johannes Fickler, 2. Achim Engel, 3. Peter Linner.re

Kommentare