Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


BEIM RALLYE-SPRINT IN BADEN-WÜRTTEMBERG

Rallye-Duo Thomas Sobek und Steffi Reppenthien knapp an Top Ten vorbei

-
+
-

Im baden-württembergischen Untergröningen organisierte der ortsansässige Motorsport-Club einen Rallye-Sprint.

Untergröningen - Mit perfekter Organisation und Hygienekonzept wurde die Veranstaltung gut gemeistert. Das Team Rainer Noller/Tanja Schlicht stand in der Gesamtwertung ganz oben auf dem Stockerl. Insgesamt waren 48 Teilnehmer gemeldet, darunter auch ein Team der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim. Das Großkarolinenfelder Mixed-Team Thomas Sobek/Steffi Reppenthien war in der Wertungsklasse NC6 am Start. Nach fehlerfreier Fahrt erreichten sie das Veranstaltungsziel mit deutlichem Vorsprung auf die Verfolger als unangefochtener Klassensieger. Um 1,8 Sekunden verpassten die RGR-ler eine Top-Ten-Platzierung und landeten auf dem elften Rang.

Kommentare