Klippel und Garke sind neue Achentalmeister

Anna Klippel und Tobias Garke sind Achentalmeister.

Reit im Winkl – 74 Nachwuchsrennläufer gingen beim letzten Alpinrennen um den VR-Bank-Cup in Reit im Winkl am Benzeck an den Start.

Im Vielseitigkeitslauf sicherten sich Anna Klippel bei den Mädchen und Tobias Garke bei den Buben den Achentalmeistertitel. Startberechtigt waren alle Kinder bis zum Jahrgang 2006 aus den sechs Achental-Vereinen sowie dem SC Kössen.

Beim letzten VR-Cup-Rennen wurde der Achentalmeister ausgefahren. In diesem Jahr ging der Sieg bei den Mädchen sowie auch bei den Buben an den TSV Marquartstein. Achentalmeisterin wurde Anna Klippel mit einer Zeit von 33,76 Sekunden. Den Titel des Achentalmeisters sicherte sich Tobias Garke mit einer Zeit von 30,27 Sekunden. Die meisten Klassensiege, fünf an der Zahl, konnte diesmal der SC Kössen durch Paul Brecka (Zwergerl männlich), Ida Brecka (S8 weiblich), Angelina Merkl (S10 weiblich), Maximilian Mühlberger (S10 männlich) und Anna Girrulat (S12 weiblich) verbuchen. Vier Klassensiege gingen an den Skiclub Schleching durch Simon Mix (S8 männlich), Amelie Huber (S9 weiblich), Julian Kleinschroth (S9 männlich) sowie Lorenz Höglauer (U12 männlich) und drei Siege an den TSV Marquartstein durch Tilli Zaunmüller (Zwergerl weiblich), Anna Klippel (U14 weiblich) sowie Tobias Garke (U14 männlich). re

Kommentare