Die Kleinsten schossen 25 Tore

Kaum größer als ihre Trikots: Die Mini-Fußballer bei der Pokalverleihung. Hus

Neumarkt-St. Veit – Sechs Bambini-Mannschaften beteiligten sich in der Neumarkter Mehrzweckhalle am G2-Jugend- Fußball-Hallenturnier der Fußballabteilung des Turn- und Sportvereins Neumarkt- St. Veit.

Es machte den Buben und Mädchen sichtlich Spaß, mit Freude und Eifer dem Ball nachzulaufen und in den 15 Spielen mit jeweils einer Spielzeit von acht Minuten Tore zu erzielen. 25-mal durften die Kleinen jubeln. Turniersieger wurde die Mannschaft des SC Falkenberg mit 13 Punkten und einem Torverhältnis von 9:1. Die weiteren Plätze belegte mit ebenfalls 13 Punkten die Spielvereinigung Landshut mit einem Torverhältnis von 7:1. Mit neun Punkten erreichte der TSV Neumarkt den dritten Platz. Nur durch das Torverhältnis getrennt waren die Nächstplatzierten mit jeweils vier Punkten TSV Vilsbiburg und SV Oberbergkirchen. Ohne Punkte und ohne ein erzieltes Tor erreichte der Nachwuchs des SSV Eggenfelden den sechsten Platz. hus

Kommentare