Kirchanschöring verspielt erneut Zwei-Tore-Führung

+

Es ist schon ein bisschen verhext: Da hat der SV Kirchanschöring erst am vergangenen Wochenende im Heimspiel der Fußball-Bayernliga Süd gegen den TSV Schwabmünchen eine Zwei-Tore-Führung verspielt und musste sich mit einem Punkt zufrieden geben.

Im Nachholspiel gegen Türkspor Augsburg wollte man diese Scharte nun ausmerzen – und was passiert? Diesmal lag der SVK mit 2:0 vorne, am Ende hieß es aber 2:2 und wieder blieb der Elf von Michael Kostner nur ein Punkt. Das Bild zeigt SVK-Akteur Tobias Schild (links) im Kopfballduell mit Augsburgs Anis Cecunjanin. Butzhammer

Kommentare