Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bayernliga-Stenogramm

Kirchanschöring dasTeam der Stunde

Der SV Kirchanschöring bleibt in der Fußball-Bayernliga Süd weiterhin die Mannschaft der Stunde und hat sich Spitzenreiter SpVgg Hankofen-Hailing auf die Fersen geheftet.

Die Mannschaft von Trainer Demmelbauer besiegte am Samstag im Inn-Salzach-Derby den TSV Wasserburg mit 1:0 – die vierte Niederlage in Folge für die Wasserburger Löwen, die mittlerweile weit unten im Tabellenkeller stehen.

Die „Dorfbuam“ mussten sich am Sonntag beim TSV 1860 München II mit einem 1:1 begnügen und hatten dabei Glück, dass Benedikt Gänger spät in der Nachspielzeit noch der Ausgleich gelang, mit dem die Niederbayern ihren Vier-Punkte-Vorsprung auf Kirchanschöring wahrten. Einen herben Rückschlag musste hingegen der TSV Landsberg beim 1:2 gegen den TSV 1865 Dachau hinnehmen, die Mannschaft von Michael Hutterer und Muriz Salemovic verlor dadurch an Boden und liegt jetzt punktgleich mit dem FC Ismaning auf dem fünften Rang.

SV Kirchanschöring – TSV Wasserburg 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Julian Galler (36.); Schiedsrichter: Marco Öttl (SV Oberpolling); Zuschauer: 700.

SV Pullach – TSV Kottern 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Achim Speiser (45., Foulelfmeter); Schiedsrichter: Hendrik Hufnagel (SV Lenzfried), Zuschauer: 70.

VfB Hallbergmoos – VfR Garching 1:1 (0:0). Tore: 0:1 Matthew Loo (47.), 1:1 Simon Werner (56.); Schiedsrichterin: Angelika Söder (TSV Ochenbruck); Zuschauer: 255; Besonderheit: Rot gegen Garchings Matthew Loo (90. + 1) wegen groben Foulspiels.

TSV Landsberg – TSV 1865 Dachau 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Michael Hutterer (22.), 1:1 Daniel Leugner (75.), 1:2 Nickoy Richter (82.); Schiedsrichter: Sascha Vogl sang (TSV Reichenberg); Zuschauer: 420; Besonderheit: Rot gegen Landbergs Dennis Hoffmann (40.) wegen groben Foulspiels.

FC Ingolstadt II – FC Deisenhofen 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Peter Kurzweg (41.), 1:1 Marco Finster (59., Foulelfmeter); Schiedsrichter: Matthias Kraus (1. FC Rieden); Zuschauer: 200.

FC Ismaning – TSV Schwabmünchen 3:0 (0:0). Tore: 1:0 Angelo Hauk (73.), 2:0 Peter Schädler (89.), 3:0 Peter Schädler (90. + 1); Schiedsrichter: Michael Hofbauer (TSV Bernau); Zuschauer: 140.

SSV Jahn Regensburg II – Türkspor Augsburg 1:1 (1:1). Tore: 0:1 Fatih Baydemir (35.), 1:1 Jannik Graf (40.); Schiedsrichter: Patrick Höpfler (FC Zell-Bruck); Zuschauer: 200; Besonderheit: Rot gegen Regensburgs Philipp Böhm (68.) wegen Unsportlichkeit; Augsburgs Fatih Baydemir schießt Foulelfmeter neben das Tor (70.).

TSV 1860 München II – SpVgg Hankofen-Hailing 1:1 (1:0). Tore: 1:0 Alexander Freitag (30.), 1:1 Benedikt Gänger (90. + 4); Schiedsrichter: Vinzenz Pfister (SV Oberbergkirchen); Zuschauer: 300.

TSV Schwaben Augsburg – SV Donaustauf 0:1 (0:0). Tor: 0:1 Cihangir Özlokman (58.); Schiedsrichter: Torsten Wenzlik (TSV Velden); Zuschauer: 200.mb

Kommentare