275 Kilometer: Marcus Burghardt radelt sich in Form

Anstatt die Rad-Klassisker zu fahren hält sich der Samerberger Radprofi Marcus Burghardt vom Team Bora - hansgrohe zu Hause fit.

Am Wochenende wäre das Amstel Gold Race gewesen, am Mittwoch stand der Fleche Wallone im Rennkalender und am kommenden Sonntag der Klassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich.

Radprofi Marcus Burghardt vom Raublinger Rennstall Bora-hansgrohe muss sich mit der Tour Inntal-Oberland zufrieden geben. Bei seiner jüngsten Trainingsrunde bewältigte der 36-Jährige eine Distanz von 275 Kilometern mit knapp 2900 Höhenmetern in mehr als acht Stunden. Dazwischen musste dann auch mal die Kette ordentlich geschmiert werden..

Kommentare