STOCKSCHIEßEN

Keine Blöße gegeben

Nachdem die Moarschaften ESV Wang II, DJK Rams au II, FC Egglham und EC Prienbach bereits nach den ersten 13 Spielen die Eisstock-Bezirksliga Nord anführten, hat sich das Spitzenquartett auch bei der Rückrunde in Waldkraiburg keine Blöße gegeben.

Den Meistertitel sicherten sich mit 38:8 Punkten und derer drei Vorsprung die Wanger Georg Traunthaler, Christoph Mittermayr, Günter und Christoph Schmid. Bei einem Zählerstand von 35:11 konnte Aufsteiger Ramsau den Drittplatzierten Egglham (32:14) wiederum um drei Zähler abhängen. Den vierten und letzten Aufstiegsplatz erkämpfte sich der Absteiger Prienbach.

Endstand: 1. ESV Wang II 38:8; 2. DJK-SG Ramsau II 35:11; 3. FC Egglham 32:14; 4. EC Prienbach 30:16; 5. DJK-SV Pleiskirchen 29:17; 6. TSV Taufkirchen II 26:20; 7. SV Unterneukirchen II 26:20; 8. TSV Gars am Inn 26:20; 9. EC Ebing II 26:20; 10. TSV Massing 26:20; 11. DJK TSV Niedertaufkirchen 26:20; 12. ESC Mößling 25:21; 13. TSV Buchbach II 23:23; 14. ESV Mitterskirchen II 21:25. kam

Kommentare